01.12.2017

Adventsaktion 2017 bewirbt neuaufgelegte Hoffnungsorte

Stiftung bittet für zwölf herausragende Projekte um Spenden - Evangelische Haushalte erhalten in diesen Tagen Post

Hoffnungsorte – dieser Name steht für zwölf herausragende diakonische Projekte und Angebote im Kirchenkreis Aachen. In dieser Adventszeit bittet die Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie um Spenden für die Hoffnungsorte und verschickt darum einen Brief an ca. 28.000 evangelische Haushalte im Kirchenkreis Aachen.  

Hoffnungsorte sind zum Beispiel die Projekte Gute Zeiten - Schlechte Zeiten und Feuervogel, die Kindern psychisch kranker Eltern bzw. Kindern aus suchtbelasteten Familien feste Ankerpunkt in ihrem Leben schenken, TANDEMmia, das ältere Menschen und ehrenamtlich Mitarbeitende als Tandem zusammenbringt, die Heimat auf Zeit in der Evangelischen Studierendengemeinde für einen ausländischen Studierenden in einer psycho-sozialen Notlage oder der Hospizdienst Begegnen und Begleiten im Monschauer Land.

Neu hinzugekommen in die Liste der Hoffnungsorte sind die Wärmestube der WABe, die es Menschen in Notlagen, insbesondere alleinstehenden Obdachlosen ermöglicht, aufzutanken und sich vor Nässe, Kälte, Gewalt, Drogen und Isolation zu schützen, außerdem die die Angebote der im ökumenischen Bündnis Pro Arbeit e.V. verbundenen kirchlichen und diakonischen Träger zum Sozialen Arbeitsmarkt und das Netzwerk an Urft und Olef, das Menschen der Generation 55plus zusammenbringt.

„Die Hoffnungsorte zeigen, wie vielgestaltig und unverzichtbar diakonische Arbeit in unserem Kirchenkreis ist“, sagt Pfarrer Martin Obrikat, Vorstand der Stiftung. „Sie brauchen finanzielle Unterstützung, damit sie dauerhaft bestehen können, denn die Finanzierung diakonischer Angebote wird immer schwieriger.“

Die Kreissynode Aachen hat sich die Hoffnungsorte zu eigen gemacht und empfiehlt sie den Gemeinden für Kollekten und Spenden. Eine vollständige Übersicht über alle Hoffnungsorte und nähere Informationen zu den Projekten sind unter www.kirchenstiftung.de abrufbar.

Das Spendenkonto: IBAN: DE96 3905 0000 1071 6028 64 (Sparkasse Aachen) BIC: AACSDE33XXX 

So erreichen Sie uns

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.V.
Frère-Roger-Straße 2 - 4
52062 Aachen
0241 / 40 103 0
0241 / 40 103 15
info@diakonie-aachen.de