Werkstatt der Kulturen

Aktuelles

Jahresbericht 2018 der Werkstatt der Kulturen erschienen

Mit über 4.300 Besucher*innen, Klient*innen und Kursteilnehmer*innen hat die WdK so viele Anfragen, Beratungen und Kontakte wie noch nie bearbeitet.

Dies macht den Bedarf an solchen Angeboten deutlich, gleichzeitig bringt es die Einrichtung an zeitliche, räumliche, aber auch personelle Grenzen.

Besonders auffällig sind die zunehmend beratungs- und zeitintensiver werdenden Anfragen im Bereich Migrations- und Flüchtlingsberatung. Die Komplexität der Fallbearbeitung und die damit verbundene aufwändige Kooperation mit Dritten verlangt neben umfassender spezifischer Fachkompetenz der Berater*innen, auch ein hohes Maß an Kooperations- und Abstimmungsfähigkeiten.

Erfreulich intensiv wurden die verschiedensten Angebote im Bereich InZel und Integrationsagentur angenommen. Eine hohe Nachfrage an interkulturellen Schulungen ist ebenso zu verzeichnen wie ein großes Interesse an ehrenamtlichem Engagement für diverse interkulturelle Angebote.

Der Rückgang im Bereich Eltern- und Frauenintegrationskurse macht deutlich, dass eine Umsteuerung und eine Weiterentwicklung der Sprachkurse in Richtung berufsspezifische Qualifizierung für die nächsten Jahre notwendig ist.

Zum Jahresbericht

 

 

TANDEMmia

"Generationen auf Entdeckungsreise" im Ludwig Forum für internationale Kunst

Datum: 29.03.2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Diesmal erfahren wir Kunst der Ausstellung "Lust der Täuschung - von antiker Kunst bis zur Virtual Reality"

Mehr Infos: http://ludwigforum.de/lernen/senioren/

 

 

Einladung zum interkulturellen Treffen

Liebe Zuwander*innen,

Sie haben schon deutsche Sprachkenntnisse und möchten diese verbessern?

Sie interessieren sich für kulturellen Austausch in geselliger Runde oder unterwegs?

Sie möchten in Aachen heimisch werden? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir laden Sie zu unserem interkulturellen Treffen ein. Wir bieten Ihnen Gelegenheit:

  • Ihre Deutschkenntnisse anzuwenden und zu trainieren

  • Meinungen zu verschiedenen Themen und Ihre Erfahrung über das Leben in Deutschland auszutauschen,

  • Ein besseres Verständnis von Kulturen und sozialen Phänomenen zu entwickeln

  • Ihr soziales und berufliches Netzwerk zu erweitern

Treffpunkt: Freitags 18.00 -19:30 Uhr – Jede Woche eine andere interessante Aktivität

Adresse: Werkstatt der Kulturen, Nadelfabrik. Reichsweg 30, 52068 Aachen, Tor 3, Gebäude 3, 3. Etage

Infos: marques-ranke@diakonie-aachen.de

Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle. B1 Niveau der deutschen Sprache wird vorausgesetzt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

TANDEM-Kurs Deutsch – Arabisch vom 22.01.19 bis 09.04.19

Wann: Dienstags 17:00 – 18:30 Uhr

(wir brauchen dringend Arabisch Muttersprachler*innen mit geringen Deutschkenntnissen)
          
Wo:    

Werkstatt der Kulturen (Nadelfabrik)
Reichsweg 30, Tor 3
Eingang 3, 3. Etage

Kontakt:      

Guiomar Marques-Ranke
Tel:   0241-5652829-2
Fax:  0241-56528299
Mail: marques-ranke@diakonie-aachen.de


TANDEM®-Café

An diesem Nachmittag wollen wir anlässlich  100 Jahre  Frauenwahlrecht unter dem Motto „Geschichten starker Frauen,– wir machen Kultur“ Live-Berichte von Frauen aus verschiedenen Ländern hören und darüber diskutieren. Im Anschluss gibt es  ein internationales Buffet.

Wann:

Freitag, 28.September 2018 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort:

Caritas, Café International , Scheibenstr. 16, 52070 Aachen

Sie können gerne am Projekt TANDEM® interessierte Freunde oder Bekannte mitbringen, der Eintritt ist für alle kostenlos.

Rückmeldung zur Teilnahme bitte möglichst bis zum Freitag, den 22. September bei:
m.schelper@caritas-aachen.de / Tel.: 0241 -56528292 oder marques-ranke@diakonie-aachen.de / Tel.: 0241 -949270                

In Kooperation mit der Werkstatt der Kulturen.

PDF Einladung


Interreligiöser Stadtspaziergang in Aachen-Ost

Christen und Muslime laden gemeinsam zu einer besonderen Begegnung ein.
Im Rahmen dieses interreligiösen Stadtspaziergangs durch Aachen-Ost  werden die diakonische Einrichtung Werkstatt der Kulturen, die katholische Kirche St. Fronleichnam und die Yunus-Emre Moschee der DITIB Gemeinde Aachen besucht.

In jeder Station wird das  jeweilige Gebäude besichtigt und die entsprechenden Angebote durch einen Mitarbeiter dargestellt. Der Weg zu jeder Station wird durch Singen eines gemeinsamen Liedes begleitet.

Der Stadtspaziergang endet mit der Teilnahme am Abendgebet in der Yunus-Emre Moschee und einem anschließenden Imbiss.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann:

21. September 2018 von 17.00 - 20.00 Uhr 


Für weitere Anfragen bitte wenden an:

Werkstatt der Kulturen, Reichsweg 30, 52068 Aachen
Heike Keßler-Wiertz, kessler-wiertz@diakonie-aachen.de, tel: 0241-56528291 oder
Guiomar Marques-Ranke, marques-ranke@diakonie-aachen.de, tel: 0241-56528292

PDF Einladung


Pressemeldung "Europa muss in der Asylpolitik Verantwortung übernehmen"

Angesichts der stockenden Reformen zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem (GEAS) und der aufgeheizten Diskussion in Deutschland rufen Brot für die Welt und die Diakonie Deutschland die Europäische Union auf, sich beim kommenden EU-Ratsgipfel auf die Vision eines geeinten Europas der Menschenrechte zurückzubesinnen.

Zur Pressemeldung

Lerngruppe TANDEM® Deutsch - Arabisch

Dieser bilinguale TANDEM®-Sprachkurs fördert den Spracherwerb in direktem Kontakt zu Muttersprachler/innen durch die praktische Anwendung der Sprache in Austauschsituationen.

In engem Zusammenhang steht nicht nur das Erlernen der Sprache des Anderen, sondern auch die Entdeckung der jeweils anderen kulturellen und sozialen Realitäten sowie dem interkulturellen Austausch.

Was wir anbieten:

  • Die Lerngruppe setzt sich zu etwa gleichen Teilen aus arabischen und deutschen Sprechenden Teilnehmer/innen zusammen
  • Die erste Kurseinheit dauert 3 Monate
  • Die Themen der Übungen orientieren sich an den Interessen der Teilnehmenden und werden mit kreativen und abwechslungsreichen Methoden angeleitet.


Wer kann mitmachen?

Alle Deutsch- und Arabischsprachigen,  die jeweils Arabisch oder Deutsch im lebendigen Austausch lernen möchten.


Information

Kursdauer: 05.03.18 bis 25.06.18

Wann: Montags, 17:30 bis 19 Uhr

Wo:  Werkstatt der Kulturen, Reichsweg 30 (Nadelfabrik), Gebäude 3, 3. Etage

Kosten:     Keine

 

 

Kreatives Gestalten in Aachen-Ost

Lust auf Kreatives? Freude am gemeinsamen Handarbeiten?

Dann sind Sie bei uns richtig!

 

Wann:

Mittwochs, 14:00-17:00h

(Materialkosten werden umgelegt)


Leitung:

Angelika Manuela Röder (Werkstatt der Kulturen) und

Waltraud Hartong (AWO Begegnungszentrum)


Wo:

AWO - Begegnungszentrum Ost

Schleswig Str. 10-16

52068 Aachen


Anmeldung:

Guiomar Marques-Ranke, Tel: 0241-5652829-2
Marianne Kuckelkorn, Tel: 0241-88916-35

Dieses Angebot ist ein Kooperationsprojekt von AWO-Begegnungszentrum AC-Ost und InZel (Interkulturelles Zentrum in der Nadelfabrik, Werkstatt der Kulturen)

 

 

Schreiben über kulturelle Grenzen hinweg

Interkulturelle Schreibwerkstatt

„Gewinner  des Aachener Integrationspreises 2016“

Sie haben Spaß am Schreiben!
Sie wollen besser Schreiben lernen!
Dann sind Sie bei uns richtig!

Termin

Der Gesprächskreis findet jeden Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr statt.

 

Ort der Veranstaltung

Werkstatt der Kulturen, Reichsweg 30, 3. Etage (Nadelfabrik), 52068 Aachen

Für Anmeldung und Informationen bitte melden bei: Frau Guiomar Marques-Ranke.

Anmeldungen telefonisch unter 0241-56528292 oder per

E-Mail: marques-ranke@diakonie.de

 

 

Die fassungslose Brille - Erzählungen erschienen!

Nach fast zwei Jahren intensiver Schreib-, Korrektur- und Diskussionsarbeit ist das Erstlingswerk der Schreibwerkstatt  „Die fassungslose Brille“ erschienen.

Zwölf Teilnehmerinnen aus neun verschiedenen Ländern haben unter Anleitung der Schriftstellerin, Uli van Odijk, autobiographische Erzählungen erarbeitet und zu einem Buch zusammengestellt.

Als Bildungs- und Sprachkursträger war es der Werkstatt der Kulturen ein Anliegen ehemalige Integrationskursteilnehmerinnen dazu zu befähigen, ihre Schriftsprache weiterzuentwickeln, indem sie die Fülle ihrer biographischen Erfahrungen und persönlichen Erlebnisse, aber auch ihre Wünsche und Träume in Texten zum Ausdruck bringen.

Dank engagierter, ehrenamtlicher Mitarbeit von Frau Van Odijk und durch eine großzügige Spende des Club Soroptimist International Bad Aachen ist der Druck des nun erschienen  Buchs ermöglicht  worden.

Das Buch ist zum Selbstkostenpreis von 9,90€ bei der Werkstatt der Kulturen erhältlich.

Der Erlös wird für die Fortführung des Projektes mit neuen Teilnehmern verwendet.

So erreichen Sie uns

Werkstatt der Kulturen

Reichsweg 30 (Nadelfabrik)
Eingang 3, 3. Etage
52068 Aachen
0241 / 56 52 82 90
0241 / 56 52 82 99 Ihre Nachricht an uns

Leitung: Heike Kessler-Wiertz
Dipl. Sozialpädagogin, Interkulturelle Mediatorin
Ihre Nachricht an uns

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten:

Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE39 3702 0500 0001 2711 00
BIC B FSWDE33XXX
Stichwort: "Werkstatt der Kulturen"

Jahresbericht