Aktuelles

Aachener Weihnachtssingen 2022: "O kommet doch all!"

Am 21. Dezember 2022, 19 Uhr, auf dem Tivoli

Pastor Siegmar Müller (FEG Aachen) schreibt: Das Weihnachtssingen auf dem Tivoli haben wir zum ersten Mal im Jahre 2013 durchgeführt. Auf meine Initiative hin haben die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und die Fan-IG von Alemannia Aachen am 4. Advent zum öffentlichen Singen ins Stadion eingeladen.

Mittlerweile gehört dieses Event zum festen Bestandteil der Weihnachtszeit in Aachen. Nur wenige Tage vor Heiligabend lassen sich die inzwischen mehr als 20000 Teilnehmer auf Weihnachten einstimmen. Das Ziel der Veranstalter ist, dass möglichst viele Menschen durch die Lieder und die Weihnachtsgeschichte der Bibel die Botschaft von Weihnachten hören. Sie ist auch heute so aktuell und nötig wie eh und je.

Die Resonanz in den letzten Jahren lautete einhellig: Das gemeinsame Singen ist das Wichtigste. Darum setzen wir nicht auf Profi-Künstler, sondern auf jeden einzelnen Besucher. Auch da, wo Chöre und Solisten singen, geht es um das Mitsingen aller. Damit möglichst viele Menschen diese Gemeinschaft teilen können, ist und bleibt das Aachener Weihnachtssingen eine nichtkommerzielle Veranstaltung. Die familienfreundlichen Eintrittspreise sind so kalkuliert, dass sie die Kosten für Technik, Liederhefte und Kerzen decken. Ein eventueller Überschuss wird für soziale Zwecke verwendet.

Das diesjährige Weihnachtssingen findet am 21. Dezember um 19 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) statt.

Weitere Informationen:  www.weihnachtssingen-ac.de

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90