Aktuelles

Ab März wieder Präsenzgottesdienste

Erste Passionsandacht am Aschermittwoch als Präsenzveranstaltung - Für die fünfte Jahreszeit gibt es eine Reimpredigt für Zuhause

Ab März startet die Evangelische Kirchengemeinde Baesweiler-Setterich-Siersdorf wieder mit Präsenzgottesdiensten. Unter Einhaltung der 2G-Regel (Teilnahme für Geimpfte und Genesene) kann der Gottesdienst am Sonntag in der Friedenskirche Baesweiler wieder besucht werden. Außerdem muss für die Dauer der Veranstaltung mindestens eine medizinische Maske getragen werden. Eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst ist nicht nötig.

Passionsandachten beginnen am 2. März

Am Aschermittwoch, den 2. März, lädt die Kirchengemeinde um 18 Uhr herzlich in die Friedenskirche Baesweiler ein zur Ersten Passionsandacht.

Bei dieser Veranstaltungsreihe wird bis Ostern an jedem Mittwoch um 18 Uhr über Wegekreuze aus Baesweiler und der Umgebung gepredigt. Prädikant Helmut Weber sowie die Pfarrer Ulrich Schuster und Jochen Gürtler haben sie fotografiert und Informationen zu diesen Landmarken zusammengetragen, die seit Jahrzehnten das Landschaftsbild prägen und doch oft gar nicht wahrgenommen werden.

Reimpredigt zu Karneval

Pfarrer Jochen Gürtler hat gemeinsam mit Annegret Ludwig und Jutta Dunker eine kleine Reimpredigt zum Thema „Hoffnung“ geschrieben - der fünften Jahreszeit entsprechend in Reimform. Es geht um die unsichtbare Hoffnung, die Christen schon seit Jahrtausenden durch das Leben auf Erden trägt.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90