Aktuelles

Abgeordnete aus dem Kirchenkreis Aachen für die Landessynode gewählt

Sechs Theologen und zehn Laien kandidierten - Gewählte vertreten den Kirchenkreis Aachen bei jährlicher Tagung der Landessynode in Bad Neuenahr

Bei der außerordentlichen Tagung der Kreissynode im Gemeindezentrum Frankentalstraße in Stolberg haben die mehr als 100 Synodalen aus den 13 evangelischen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Aachen heute ihre Abgeordneten gewählt, die sie in den nächsten vier Jahren in der jährlich stattfindenden und eine Woche dauernden Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) vertreten werden. Die Gruppe der Landessynodalen umfasst immer den Superintendenten, einen Pfarrer bzw. eine Pfarrerin und drei Nichttheologen sowie ihre Stellvertreter.

Als Landessynodale vertreten den Kirchenkreis Aachen nun, neben Superintendent Pfarrer Hans-Peter Bruckhoff:

  • Theologe: Pfarrer Guntram Schindel (Aachen)
  • 1. Abgeordneter: Dr. Matthias Quarch (Aachen)
  • 2. Abgeordneter: Axel Schneider (Aachen)
  • 3. Abgeordnete: Susanne Degenhardt (Hoengen-Broichweiden)

 

als 1. stellvertretender Theologe:

  • Pfarrer Jens-Peter Bentzin (Monschau)

als 2. stellvertretender Theologe:

  • Pfarrer Erik Schumacher (Schleiden)

als 1. Stellvertreter für den 1. Abgeordneten

  •  Malte Duisberg (Schleiden)

als 2. Stellvertreter für den 1. Abgeordneten

  •  Dr. Matthias Wendt (Würselen)

als 1. Stellvertreterin für den 2. Abgeordneten

  •  Marion Timm (Aachen)

als 2. Stellvertreter für den 2. Abgeordneten

  •  Rolf Gündel (Aachen)

als 1. Stellvertreterin für den 3. Abgeordneten

  •  Claudia Immendorf (Aachen)

als 2. Stellvertreter für den 3. Abgeordneten

  •  Elke Kottowski-Klasner (Herzogenrath)
Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90