Aktuelles

Akku leer? - Sonne her!

Jugendreferat des Evangelischen Kirchenkreises Aachen startet neues Projekt mit mobilen Solarstationen für Jugendgruppen - Jetzt anmelden und Ausrüstungspaket erhalten - Wettbewerb mit tollen Preisen

Ein neues Projekt mit mobilen Solarstationen für Jugendgruppen startet der Evangelische Kirchenkreis Aachen jetzt gemeinsam mit der Evangelischen Jugend im Rheinland. Alle evangelischen Jugendgruppen, Jugendtreffs und Offenen Türen können sich noch bis zum 1. Juni anmelden, um ein Paket mit zwei Solar-Paneelen, einer Ladestation und viel Zubehör zu erhalten. Daran können Geräte wie Handys, MP3-Player oder Laptops aufgeladen werden – im eigenen Jugendhaus ebenso wie fernab vom Strom aus der Steckdose, zum Beispiel bei der Kanutour in Schweden oder im Zeltlager in der Eifel. Der Eigenanteil zum Erwerb der hochwertigen Geräte beträgt für jede Gruppe 50 Euro.

Energie sparen und gewinnen

Alle Gruppen, die eine Solar-Ladestation installiert haben, können vom 15. Juni bis 15. September außerdem an einem CO2-Einspar-Wettbewerb unter dem Motto „Akku leer? – Sonne her!“ teilnehmen. Der erste Preis ist ein Wochenende für die ganze Jugendgruppe in München. Alle Details zu dem Projekt und zum Erhalt der Solarstationen finden sich im Internet unter:

<link http: www.ejir.de sonnenprojekt.html>

www.ejir.de/sonnenprojekt.html

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90