Aktuelles

"Allerhand Alltagsgeschichten": Neue Reihe von Video-Andachten für gehörlose Menschen startet

Youtube-Andachten von Gehörlosen-Seelsorger Dieter Schwirschke über besondere Situationen, Erkenntnisse und Tücken des Alltags - In Gebärdensprache, Lautsprache und mit Untertiteln

Seit dem Frühjahr 2019 hat Pfarrer Dieter Schwirschke aus Köln die Leitung der Evangelischen Gehörlosengemeinde im Kirchenkreis Aachen übernommen. In der Genezareth-Kirche im Aachener Westen bietet er seitdem an jedem zweiten Samstag im Monat um 15 Uhr Gottesdienste für Gehörlose an. Ab sofort stellt Pfarrer Schwirschke dem Kirchenkreis Aachen auch eine Reihe von Videoandachten für gehörlose Menschen zur Verfügung, die er und seine Frau in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche in Köln produziert haben.

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nicht nur gehörlose Menschen, sondern auch hörende hier gerne mal reinklicken und das Angebot interessant finden", sagt Pfarrer Schwirschke. Die Andachten in Gebärdensprache sind in der Regel zwischen vier und acht Minuten lang, auf Youtube abspielbar, untertitelt und auch in Lautsprache synchronisiert.

Trotz Ärger ruhig und offen bleiben

In unserer ersten Video-Andacht geht es um Situationen, da geschehen Dinge in unserem Leben, die wir nicht beinflussen können. Wir befinden uns in einer Lage, die ärgerlich, blöd und ungemein lästig sein kann. Dieter Schwirschke war in so einer Situation, die alles andere als planmässig verlaufen ist. In dieser Folge von "Allerhand Alltagsgeschichten" erzählt er, wie wichtig es ist, auch in unliebsamen Momenten und trotz aufkommendem Ärger ruhig und offen zu bleiben, für das Unbekannte. Denn manchmal können aus unliebsame Situationen Dinge entstehen, die wir nicht erwarten und die uns auf positive Art und Weise weiterbringen...

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90