Aktuelles

Außerordentliche Kreissynode tagt am Samstag in Stolberg

Mehr als 100 Abgeordnete der Kirchengemeinden wählen Landessynodale, entscheiden über Notfallseelsorge und informieren sich über die Arbeit in den synodalen Fachausschüssen

Zu einer außerordentlichen Tagung der Kreissynode Aachen kommen am Samstag, 23. Juni, rund 130 Synodenmitglieder und Gäste aus den dreizehn Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Aachen im Gemeindezentrum Frankentalstraße in Stolberg zusammen.

Die drei wichtigsten Punkte der Tagesordnung werden sein:

  • Vorstellung und Wahl der Abgeordneten zur Landessynode,
  • Vorstellung der Synodalen Fachausschüsse, bei denen die Synodalen sich je nach ihrem persönlichen Interesse über die Ausschussarbeit informieren können, um als Mitglied in einem der Ausschüsse mitzuarbeiten,
  • und die Entscheidung über einen Antrag des Kreissynodalvorstandes zur Errichtung einer Pfarrstelle im Umfang von 25 Prozent zur Koordinierung und Leitung der Notfallseelsorge im Kirchenkreis Aachen.

Auf <link http: www.kirchenkreis-aachen.de>www.kirchenkreis-aachen.de werden wir Sie aktuell über alle Ergebnisse der außerordentlichen Kreissynode informieren!

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90