Aktuelles

Ausstellung von Lichtinstallationen in der Auferstehungskirche

Lichtobjekte eines Kölner Künstlerpaares stehen unter dem Titel "...flüchtig..." - Eröffnung am Freitag, 3. März, um 19.30 in Anwesenheit des Künstlerpaares

Lichtobjekt in der Auferstehungskirche

Zeit und Licht sind ständig in Bewegung. Dadurch werden sie Metaphern für das Leben. Entstehen und Vergehen sind einem Kreislauf unterworfen ... "flüchtig"

Vom 3. bis zum 26. März präsentiert das Kölner Künstlerpaar molitor & kuzmin in der evangelischen Auferstehungskirche (Am Kupferofen 19-21) in Aachen die Ausstellung "...flüchtig...". In ihren Werken werden Zeit und Licht erfahrbar: im Betrachten, im Ertasten, im Nachdenken. Die präsentierten Lichtobjekte laden dazu ein, der vergehenden Zeit nachzuspüren.

Bei der Eröffnung am Freitag, 3. März, um 19.30 Uhr sind Ursula Molitor und Vladimir Kuzmin selbst anwesend. Der renommierte Künstler Holger Hagedorn gibt eine Einführung. Der Pulheimer hat selbst viele Kunstobjekte für evangelische Kirchen geschaffen.

Anschließend können die Lichtinstallationen immer freitags bis sonntags von 18 bis 20 Uhr besichtigt werden - oder natürlich zu den Zeiten der regulären Sonntagsgottesdienste sowie während der Andachten in der Passionszeit am Freitag um 18 Uhr (10., 17. und 24. März).

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90