Aktuelles

Bau der Genezareth-Kirche beginnt

Stadt Aachen hat Baugenehmigung erteilt – Einrichtung der Baustelle noch vor Weihnachten – Feierliche Grundsteinlegung für Ende Januar/Anfang Februar geplant

Für den Kirchenneubau der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen an der Vaalser Straße hat die Stadt Aachen jetzt die Baugenehmigung erteilt. Damit kann der Neubau der "Genezareth-Kirche" beginnen. Noch vor Weihnachten soll die Baustelle eingerichtet werden. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen im neuen Jahr. Für Ende Januar/Anfang Februar plant die Kirchengemeinde eine feierliche Grundsteinlegung. Der Baufortschritt soll mit einer Webcam dokumentiert werden und ist dann jederzeit im Internet unter www.evangelisch-in-aachen.de/kirchenneubau einsehbar.

Die neue Genezareth-Kirche im Aachener Westen wird einen Sakralraum und Kirchturm, Räume für die Gemeindearbeit sowie Büros der Diakonie umfassen. Unter anderem soll es im Gemeindezentrum einen ganzen Trakt für die Jugendarbeit, einen Raum für die Betreuung von Kleinkindern, einen Eine-Welt-Laden und einen Café-Bereich geben. Der Innenhof wird einen attraktiven Rahmen für Feste, Gottesdienste im Freien, das Spiel der Kinder oder andere Anlässe bieten.

Die neue Kirche wird die beiden bisher genutzten Gebäude - Arche und Dietrich-Bonhoeffer-Haus - ersetzen. Die Kosten des Neubaus belaufen sich voraussichtlich auf rund 4,5 Millionen Euro. Die Bauzeit ist mit anderthalb Jahren kalkuliert. Beide Pfarrstellen und alle Mitarbeiterstellen werden erhalten bleiben.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90