Aktuelles

Benefiz-Konzert für "Miteinander lernen"

Chöre "Avec Plaisir" und "Bin singen" laden zum Konzert in der Annakirche: Sonntag, 4. Dezember, 19 Uhr

Der Zonta Club Aachen lädt zum Jahresausgang wieder ein zum Konzert „Das Beste zum Schluss“, diesmal international und in einem neuen Format als gemeinsame Aufführung der Chöre Avec Plaisir und Bin Singen. Avec Plaisir ist ein Frauenchor aus den Niederlanden, der sich unter der Leitung der ausgebildeten Sängerin und Dirigentin Ute Jobes in fünf Jahren ein beachtliches Repertoire von der Klassik bis zur Popmusik erarbeitet hat. Bin Singen ist ein Männerchor in Aachen, der sich seit über 20 Jahren aus kleinen Anfängen entwickelt hat; heute singen und konzertieren 15 Mitglieder unter der Leitung von Florian Zintzen.

Beide Chöre singen für das Projekt „Miteinander lernen – Förderunterricht durch Lehramtsstudierende für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund“. Das Projekt besteht seit 2010 an der Evangelischen Familienbildungsstätte Aachen. Lehramtsstudierende der RWTH erteilen an Samstagen Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in den Grundlagenfächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Sie werden dabei selbst professionell begleitet. Die Fördermittel, die der Zonta Club einwirbt und über seinen Förderverein Freunde von Zonta Aachen e.V. vermittelt, werden gezielt zur Förderung von Schülerinnen eingesetzt. Vor einiger Zeit wurde dieses Angebot um Unterricht und Alltagsunterstützung für die Mütter dieser Schülerinnen erweitert. Das Projekt arbeitet sehr erfolgreich und hat großen Zulauf. Die Teamleiterinnen werden das Projekt im Rahmen des Konzertes selbst vorstellen.

Der Zonta Club Aachen ist Teil eines weltweiten Netzwerkes, das sich für die Rechte und die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen einsetzt. Zonta International ist überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral. Freundschaft und Solidarität sind die Grundlage für das Wirken und Handeln seiner Mitglieder.

  • Sonntag, 4. Dezember, 19 Uhr
    in der Annakirche, Annastraße, in Aachen

Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden gesammelt. Nach dem Konzert gibt es einen fröhlichen Ausklang.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90