Aktuelles

Publikum freut sich über Heimbacher Gitarrenkonzerte

Zwei Konzerte haben bereits stattgefunden - Ende November gastiert Émilie Fend im EvA am Schönblick

Nachdem am letzten Septemberwochenende Julián Restrepo eindrucksvolle Konzerte klassischer Gitarrenmusik geboten hatte, konnte am Wochenende 23./24.Oktober das Barrios Guitar Duo die Gäste begeistern. Julián Restrepo präsentierte Werke von Villa Lobos, Baden Powell, Ponce, Martin und Takemitsu. Der in Bogota, Kolumbien geborene Gitarrist entdeckte seine Liebe zur Musik durch ersten Unterricht bei seinem Vater.
Das Gitarrenstudium begann er in seiner Heimatstadt bei Prof. Carlos Rocca Lynn, bevor er ab 2009 in Koblenz und Köln bei Prof. Hubert Käppel studierte und in München bei Prof. Franz Halász seinen Master of Music erreichte. Durch den Kontakt zu Götz Bürki, der die Gitarre, mit der er in Heimbach konzertierte, gebaut hat, konnte Julián Restrepo für einen Auftritt gewonnen werden.
Daniel März und Luke Pan, die zusammen das Barrios Guitar Duo bilden und in EvA am Schönblick ihr Programm „Vom Barock bis zur Modere“ vorgestellt haben, überzeugten mit Werken von Scarlatti, Castelnuovo- Tedesco, Barrios, Händel, Brahms und Gnattali. Auch ihr Können kam durch die Instrumente aus der Werkstatt von Götz Bürki zum Tragen. Das Ausbleiben eines größeren Publikums, wie es zur Zeit beinahe alle Konzerthäuser beklagen, ist bislang auch für die Heimbacher Gitarrenkonzerte zu konstatieren.

Weitere Konzerte Ende November

Die letzte Veranstaltung in der Reihe der Heimbacher Gitarrenkonzerte in 2021 ist im November mit der jungen elsässischen Gitarristin Émilie Fend zu erleben. Samstag, 27. November, 17 Uhr, und Sonntag, 28. November, 11 Uhr, werden die Konzerte stattfinden. Wir freuen uns über interessierte Zuhörer*innen.

Für den Einlass gilt die 3G-Regel, wir bitten um Anmeldung bei
Gabriele Bolender projekte@eva-gepflegt.de, Tel: 0171/33 999 85
oder Götz Bürki goetzbuerki@posteo.de Tel.:0177/3642843

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90