Aktuelles

Der Ambulante Hospizdienst Monschauer Land feiert sein 20-jähriges Bestehen

Gottesdienst am Sonntag, 30. Oktober, in Roetgen

Im Herbst 1996 gründete die Ev. Kirchengemeinde Roetgen unter der Leitung von Pfarrer Wolfgang Köhne den „Ambulanten Hospizdienst Monschauer Land“. Seitdem engagieren sich Menschen im Hospizdienst Monschauer Land ehrenamtlich für die Begleitung Schwerstkranker und Sterbender. Im Oktober feiert der Hospizdienst sein 20-jähriges Jubiläum und ist damit einer der ältesten ambulanten Hospizdienste der Region. Der Hospizdienst hat momentan 26 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen und wird von einer hauptamtlichen Koordinatorin geleitet. Zunehmende Unterstützung im Monschauer Land, insbesondere über die wachsende Kooperation mit Heimen, Pflegediensten, Hausärzten und anderen Institutionen wird dem Hospizdienst zuteil. Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit dankt der Ambulante Hospizdienst Monschauer Land herzlich.

Am Sonntag, 30. Oktober, findet anlässlich des Jubiläums ein feierlicher Gottesdienst unter musikalischer Begleitung des Posaunenchors in der Kath. Pfarrkirche St. Hubertus, Hauptstr. 64, in Roetgen statt. Zu diesem Gottesdienst sind alle Interessierten herzlich eingeladen. 

Die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums haben schon am Sonntag, 9. Oktober, mit einem Figurentheater im Ev. Gemeindehaus in Roetgen begonnen. Die Künstlerin Sonja Lennecke führte das Figurentheater „Über die Trauer hinaus“ auf, ein Familienstück für Kinder ab fünf Jahren. Nach der Vorstellung des Figurentheaters moderierte die Künstlerin ein Gespräch mit dem Publikum.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90