Aktuelles

Der Dialog der Religionen in Aachen lädt ein zum Gebet und zum Gedenken

Tiefe Erschütterung über Anschlag von Berlin auch in Aachen - Gedenkveranstaltung am Freitag, 23. Dezember, 20 Uhr, in der Citykirche

Der schreckliche Anschlag vom 19. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin mit mehreren Toten und vielen Verletzten hat auch uns in Aachen tief erschüttert.

Als ein Zeichen der Anteilnahme sowie gegen Hass und Gewalt möchten die Religionsgemeinschaften am  Freitag, 23. Dezember, um 20 Uhr in der Aachener Citykirche eine Gedenkveranstaltung und ein multireligiöses Gebet für die betroffenen Menschen in Berlin abhalten.

Da der Anschlag auch der Verbreitung von Angst und Schrecken dient und unsere Gesellschaft in ihren Werten erschüttern will, müssen wir dem Geschlossenheit, Solidarität und Liebe entgegensetzen.

In diesem Sinne sind alle Aachenerinnen und Aachener herzlich eingeladen, am kommenden Freitagabend in der Citykirche an der Großkölnstraße gemeinsam mit den Religionsgemeinschaften den Menschen in Berlin im Gebet und Gedenken beizustehen.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90