Aktuelles

Historiker hält Vortrag: Deutsche Nachkriegsgeschichte, Teil 2

Am Mittwoch, 17. August, um 18 Uhr -

Detlef Baer über Wirtschaftswunder, Staatsgründung und weitere Etappen der Bundesrepublik

Die deutsche Nachkriegsgeschichte bleibt vielen zunächst als die Geschichte des Wirtschaftswunders in Erinnerung. Der Vortrag begann mit den Jahren vor der Gründung der Bundesrepublik, die geprägt waren von Entbehrungen und Hoffnung.
Ab der Staatsgründung im Mai 1949 entwickelte sich in verschiedenen Etappen die Bundesrepublik zu einem führenden Staat in Europa, umgarnt von politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Der Moderator versucht auch den atmosphärischen Zeitgeist zu vermitteln, dazu helfen u.a. Wahlplakate und weitere interessante darstellende Quellen.
Der erste Teil endete mit dem Ende der sozial-liberalen Koalition. Der zweite Teil geht auf die Geschichte der DDR, die Wiedervereinigung und die nachfolgenden Ären Schröders und Merkels ein.

Viele Erinnerungen werden in den Vortrag sicherlich wiederkehren.

Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen

Referent: Detlef Baer, Studiendirektor i.R., Historiker

Anmeldung

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90