Aktuelles

Die Transformation der monastischen Mystik

Dienstag, 29. August, 18 Uhr, hybrid

Reihe Mystik und Spiritualität: Rupert von Deutz und das Bildprogramm der Doppelkirche von Schwarzrheindorf

Christliche Mystik und Spiritualität

29.08.2023 18:00 - 20:15

Veranstalter: Evangelische Stadtakademie Aachen

Ansprechpartner/-in: simone.graff@ekir.de, 0241 453 - 162

Ort: Annakirche / Gemeindehaus

Gebühren: 6,- Euro

In Kooperation der ESA mit der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e.V.

In vielen Religionen gilt Mystik als ein Weg, auf dem Menschen ihrem Dasein in die Tiefe nachspüren können. Im Mittelpunkt christlicher Mystik steht dabei die Suche nach unmittelbarer Gotteserfahrung. Die Annäherung an diese Erfahrung kann auf sehr verschiedene Weisen gesucht werden. Wie – das wollen wir über einzelne Lektüren erschließen und zu diesem Zweck über mehrere Semester „Schlüsseltexte der christlichen Mystik“ mit Ihnen erörtern.

Die zu lesenden Texte werden vorher bekannt gegeben und abrufbar sein über die Homepage der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e.V.: https://gfcm.de
In diesem Semester liegt der Schwerpunkt auf der Geburt der Mystik im 12. Jahrhundert.

Dienstag, 29.08.2023 18.00 - 20.15 Uhr |
Die Transformation der monastischen Mystik durch Rupert von Deutz – verdeutlicht am Bildprogramm der Doppelkirche von Schwarzrheindorf

Hybrid-Veranstaltung – in Präsenz im Ev. Gemeindehaus, Annastraße 35, digital über ZOOM

Leitung: Dr. Uwe Beyer (ESA)

Referent: Dr. Marco A. Sorace

Kosten pro Veranstaltung: 6,00 Euro

Bitte melden Sie sich an, damit wir Sie bei
Bedarf über Änderungen informieren können.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90