Aktuelles

Doku über Ordnungsamtsbestattungen in Aachen im WDR

Ausstrahlung vom 1. November, noch in der Mediathek zu sehen - Mit Pfarrerin Bettina Donath-Kreß von der Genezareth-Kirche - Würdige Beisetzungen für alle Menschen sind das Ziel

Vor etlichen Monaten hat der WDR in der Reihe "Echtes Leben" eine Doku darüber gedreht, wenn Menschen ohne Angehörige versterben und dann der Staat die Bestattung übernehmen muss. Schauplatz ist Aachen, weil es hier seit 2013 ein ungewöhnliches gemeinsames Projekt von Kirche, Ordnungs- und Friedhofsamt gibt, das sich um eine würdige Beisetzung kümmert. Mit dem Ziel, einsam Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen, nehmen an den Trauerfeiern sogar Freiwillige teil.

Pfarrerin Bettina Donath-Kreß von der evangelischen Genezareth-Kirche ist hier seit Jahren engagiert und kommt auch in dem Beitrag zu Wort. Die Dokumentation wurde am Dienstag, 1. November, um 23.35 in der ARD ausgestrahlt.

Ein Jahr lang ist sie weiterhin online in der Mediathek zu sehen: https://www.ardmediathek.de/video/echtes-leben/echtes-leben-einsamer-tod-wenn-der-staat-beerdigen-muss/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2VjaHRlcyBsZWJlbi8yMDIyLTExLTAxXzIzLTM1LU1FWg

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90