Aktuelles

Einladung zur Euregionalen Ökumenischen Konferenz 2017 über Populismus

Thema ist die Verbundenheit - Am Freitag, 31. März, in Eupen

In vielen Ländern Europas verroht mit dem Erstarken rechtspopulistischer Parteien die politische Auseinandersetzung. Bei der Fachtagung in Eupen diskutieren katholische und evangelische Christen aus der Grenzregion mit Beteiligung Evangelischen Kirchenkreises Aachen über die Frage, welchen gesellschaftlichen Beitrag die Kirchen in der Eurogio gegen die politische Verrohung leisten können. 

Am Vormittag beleuchten zunächst zwei Referenten die populistische Rethorik aus interdisziplinärer Sicht und den Auftrag nach kirchlicher Verbundenheit.

Nach dem Mittagessen tauschen sich die Teilnehmenden in drei Arbeitsgruppen über Social Media, Bürgerschaft als Unterrichtsfach und Populismus aus.

Die Konferenz tagt am Freitag, 31. März 2017, von 9.30 bis 15.30 Uhr in Eupen, die Teilnahme inklusive Essen und Getränke kostet 25 Euro bzw. 10 Euro für Studierende.

Anmelden kann man sich telefonisch oder per E-Mail bis Dienstag, 21. März.

  • <link file:16558 file>Namen und Themen der Referenten und Referentinnen,  Themen der Arbeitsgruppen sowie organisatorische Hinweise

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90