Aktuelles

Evangelische Termine rund um die Heiligtumsfahrt

Auch von evangelischer Seite Termine anlässlich des katholischen Großereignisses - Ausstellung "Unterwegs fürs Seelenheil", Vorträge, Bibelarbeit und Tauferinnerungs-Gottesdienst

Rund 100.000 katholische Pilger werden im Juni 2014 in Aachen zur "Heiligtumsfahrt" erwartet. Ihr Ziel ist die Verehrung von vier Tuchreliquien, die seit der Zeit Karls des Großen im Aachener Dom aufbewahrt werden. Seit 1349 werden sie alle sieben Jahre den Gläubigen aus aller Welt für die Dauer von zehn Tagen gezeigt. In diesem Jahr geschieht dies vom 20. bis 29. Juni.

Auch von Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen wird es einige Termine rund um das katholische Großereignis geben.  "Wir als Evangelische werden nicht an der Heiligtumsfahrt teilnehmen", betont Pfarrer Armin Drack von der Annakirche, die in unmittelbarer Nähe zum Dom liegt. "Aber wir wollen ein geschwisterliches Miteinander leben, in all den uns verbindenden geistlichen Dingen."

Pfarrer Wehrenbrecht zum Thema "Evangelisch Pilgern"

Ein Projekt des Bistums, an dem die Evangelische Kirchengemeinde Aachen beteiligt ist, ist die Pilgerausstellung "Unterwegs fürs Seelenheil", die Pilgerbräuche im Christentum, Judentum, Islam und Buddhismus zeigt. Sie ist gemeinsam von EKD und Deutscher Bischofskonferenz konzipiert worden und wird in Aachen in der ökumenischen Citykirche St. Nikolaus zu sehen sein. Begleitend zur Ausstellung wird es Vorträge von Experten der verschiedenen Religionen geben. Für die evangelische Gemeinde referiert Pfarrer Joachim Wehrenbrecht aus Herzogenrath am Mittwoch, den 9. April, von 19 bis 21 Uhr in der Citykirche über das Thema "Evangelisch Pilgern - oder die Entdeckung, mit den Füßen Gott zu suchen".

Mittags-Meditation zieht in die Annakirche um

Während der Zeit der Heiligtumsfahrt wird die tägliche ökumenische Mittags-Meditation, die normalerweise im Dom stattfindet und die auch von Pfarrer Drack geleitet wird, in die evangelische Annakirche in der Annastraße verlegt werden. Fest in das Rahmenprogramm der Heiligtumsfahrt eingeplant ist auch ein ökumenischer Tauferinnerungsgottesdienst mit drei Stationen, dem Aachener Dom, der Annakirche und der griechisch-orthodoxen Kirche St. Michael/Hagios Dimitrios. Von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) aus soll es außerdem immer am Spätnachmittag der Tage der Heiligtumsfahrt Bibelimpulse und Bibelarbeitsangebote geben, die mit den Themen der Heiligtumsfahrt zu tun haben. Pfarrer Armin Drack wird für diese Veranstaltungsreihe die Einführung sowie einen Themennachmittag übernehmen.

"Heiligtümer auf dem Prüfstand" am 20. Mai mit Superintendent Hans-Peter Bruckhoff

Eine Informationsveranstaltung im Vorfeld der Aachener Heiligtumsfahrt findet am Dienstag, den 20. Mai, um 20 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche statt. Sie steht unter dem Motto "Heiligtümer auf dem Prüfstand. Informationen - Anfragen - Zugänge". Die Veranstaltung gibt allen Interessierten in einem ersten Teil die Gelegenheit, sich fundiert darüber zu informieren, was historisch zu den Aachener "Heiligtümern" gesagt werden kann, und wie sich die Heiligtumsfahrt bis in unsere Zeit entwickelt hat. Diese geschichtliche Einführung wird präsentiert von Prof. Dr. Dieter Wynands. Im zweiten Teil des Abends erörtern Superintendent Hans-Peter Bruckhoff und Weihbischof Dr. Johannes Bündgens die Frage, ob und wie auch religiös "aufgeklärte" Menschen des 21. Jahrhunderts mit diesen Traditionen umgehen können. Es werden darum auch kritische Anfragen im Blick auf Wallfahrt und Reliquienverehrung gestellt, aber auch Zugänge erschlossen, welche Bedeutung die "Heiligtümer" gerade heute haben und welche Botschaft sie uns vermitteln können.  An die Beiträge des Superintendenten und des Weihbischofs wird sich ein Gespräch anschließen, an dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Abends beteiligen können. Der Abend wird geleitet von Pfarrer Armin Drack und Pastoralreferent i. R. Karl-Peter Küpper.  

  • Alle Informationen und Termine zur Heiligtumsfahrt 2014 finden Sie unter <link http: www.heiligtumsfahrt.de>www.heiligtumsfahrt2014.de
Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90