Aktuelles

Filmreihe "Global hingeschaut" startet mit DARK EDEN

Mittwoch 07.September 18 Uhr

Dokumentarfilm DARK EDEN – DER ALPTRAUM VOM ERDÖL über Segen und Fluch fossiler Energie, zu sehen im Cineplex Kino Aachen

Dokumentarfilm über Segen und Fluch fossiler Energie
Regie: Jasmin Herold, Michael Beamish / Kanada 2018 / 80 Min. / FSK 6

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=K7XU0eFySz0
Im kanadischen Fort McMurray liegt eines der größten
und letzten Ölvorkommen unserer Erde. Wie magisch
zieht das schwarze Gold Menschen aus aller Welt an.
Denn mit dem Ölsand lässt sich so viel Geld verdienen
wie nirgends sonst. Doch der Preis ist hoch: Die aufwän-
dige Gewinnung des Öls aus dem Teersand setzt lebens-
gefährliche Stoffe frei, die Natur, Tiere und Menschen
vergiften. Alles andere also als ein kanadisches Paradies!
Ausgerechnet an diesem verlorenen Ort findet Regis-
seurin Jasmin Herold die große Liebe, ihren späteren
Co-Regisseur Michael Beamish. Als Michael selbst schwer
erkrankt, sind die beiden plötzlich unmittelbar betroffen.
Der sehr persönliche, preisgekrönte Dokumentarfilm
erhielt 2019 u.a. den „Green Horizons Award“ als bester
Film zum Thema Nachhaltigkeit.
Mittwoch, 7.9.2022 | 18.00 Uhr

Mit Bezug zu SDG 7: Bezahlbare und saubere
Energie, SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen,
SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und
Wirtschaftswachstum
Referentinnen:
Juliane Küchenhoff und Jule Darwig
Health for Future

In Kooperation mit Health for Futur

Filmreihe „GLOBAL HINGESCHAUT“
++ FILMS FOR FUTURE + KLIMA + UMWELTSCHUTZ + NACHHALTIGKEIT ++

Veranstalter der Filmreihe:
NeNa - NETZWERK NACHHALTIGES AACHEN
in Kooperation mit dem Cineplex Aachen
Cinekarree-KinoPark Aachen | Borngasse 30
Moderation: Birgit Esser Film- und Kulturwissenschaftlerin M.A.
Eintritt: 6,50 Euro
(Karten an der Kinokasse, auch im Vorverkauf)

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90