Aktuelles

Fortbildung zu Cannabis-Konsum bei Jugendlichen: Donnerstag, 15. Juni, 13 - 17 Uhr

Die Fortbildung vermittelt grundsätzliches Wissen über Cannabis-Konsum bei Jugendlichen. Gleichzeitig lernen Lehrkräfte die praktischen Methoden aus dem Methodenkoffer „Cannabis“ kennen.

Wir laden Lehrkräfte und Multiplikator:innen der Jugendarbeit zur Fortbildungsveranstaltung „Methodenkoffer Cannabis“ ein.

Die Konsumzahlen bei Cannabis steigen bereits seit einigen Jahren bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen wieder an. Cannabis bleibt ein Dauerthema in der Prävention, nicht nur aufgrund der aktuellen politischen Entwicklungen bezüglich einer weiteren Entkriminalisierung und Freigabe dieser Substanz.

Im Rahmen dieser Fortbildung möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich grundsätzlich über das Thema zu informieren und die praktischen Methoden aus dem Methodenkoffer „Cannabis“ kennenzulernen. Der Koffer ist für den Einsatz an Schulen ab Jahrgang 8, sowie in der Jugendarbeit und in Bildungsmaßnahmen (ab ca. 14 Jahren) vorgesehen. Er kann nach der Schulung kostenlos ausgeliehen und in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen eigenständig genutzt werden.
Weitere Methoden aus dem Methodenkoffer „Stark statt breit“ des Landes NRW werden vorgestellt.

Für Fragen zu der Veranstaltung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder ihre Rückmeldung per Fax an 02404 / 91 33 433, E-Mail: koch@diakonie-aachen.de


Termin:
Donnerstag, 15. Juni 2023 von 13:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Freitag, 9. Juni 2023
Es können 16 Personen teilnehmen. Eine Anmeldebestätigung wird versandt. Weitere Informationen zur Organisation erfolgen bei Bedarf kurz vor der Veranstaltungsdurchführung.
Zielgruppe:
Multiplikator:innen aus weiterführenden Schulen, der Jugendarbeit und aus Bildungsmaßnahmen der Kommunen in der StädteRegion Aachen (außer Stadt Aachen).
Ort:
Luthersaal Alsdorf (unter der Martin-Luther-Kirche)
Albrecht-Dürer-Straße 3
52477 Alsdorf
Fortbildungsleitung:
Julia Jerusalem und Elke Koch (Präventionsfachkräfte)
Kosten:
Es entsteht eine Teilnahmegebühr in Höhe von 25,- Euro.
Eine Rechnung wird nach der Veranstaltung an die im Anmeldeformular angegebene Rechnungsadresse versandt.
Weiterführende Materialien werden nach der Fortbildung zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90