Aktuelles

Fußball-WM-Fieber auch im Kirchenkreis

Public-Viewing der deutschen Spiele in der Christus- und Auferstehungskirche in Aachen - "Brasilianischer Abend" in Hellenthal

Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür, und auch in der Kirchengemeinde Aachen und im Kirchenkreis haben Fans die Möglichkeit, die Spiele gemeinsam zu sehen:

Public-Viewing in der Christuskirche Aachen:

Alle interessanten Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft werden im Gemeindesaal der Christuskirche übertragen.
Die ersten Termine sind:

  • Montag, 16.06. um 18 Uhr: Deutschland - Portugal
  • Samstag, 21.06. um 21 Uhr: Deutschland - Ghana
  • Donnerstag, 26.06. um 18 Uhr: Deutschland - USA

Public-Viewing in der Auferstehungskirche Aachen:

Alle Gruppen-, Achtel- und Viertelfinalspiele mit deutscher Beteiligung sowie die Halbfinalspiele und das Finale werden in der Auferstehungskirche gezeigt:

  • Montag, 16.06. um 18 Uhr: Deutschland - Portugal
  • Samstag, 21.06. um 21 Uhr: Deutschland - Ghana
  • Donnerstag, 26.06. um 18 Uhr: Deutschland - USA
  • Montag, 30.06. oder Dienstag, 01.07. um 22 Uhr: Achtelfinale (wenn deutsche Beteiligung)
  • Freitag, 04.07. oder Samstag, 05.07. um 18 Uhr: Viertelfinale (wenn deutsche Beteiligung)
  • Dienstag, 08.07. um 22 Uhr: Halbfinale 1
  • Mittwoch, 09.07. um 22 Uhr: Halbfinale 2
  • Sonntag, 13.07. um 21 Uhr: Finale

Je nach Wetterlage und Dunkelheit werden die Spiele draußen oder im Saal unter der Auferstehungskirche gezeigt. Der Eintritt ist frei, Getränke und Gegrilltes sind zum Selbstkostenpreis erhältlich.
In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe und dem Netzwerk am Tierpark.

"Brasilien-Abend" im Gemeindehaus Hellenthal:

Zusammen mit der "Aktionsgruppe Eine Welt Reifferscheid e.V." feiert auch die Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal den Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft.

Am Donnerstag, den 12.06, ab 19 Uhr findet ein Abend rund um Brasilien statt. Begonnen wird mit einem brasilianischen Imbiss, anschließend gibt es aktuelle Infos zu Brasilien und zum Schulprojekt Marcacao, das 1998 begann. Ziel ist die dauerhafte Abkehr von den mangelhaften Bildungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Die Entwicklung führte zum Schulbau im Jahre 2005. Der Neubau wurde im Wesentlichen mit Geldern finanziert, die von diversen Gruppen in der Eifel aufgebracht wurden. Die "Aktionsgruppe Eine Welt Reifferscheid e.V." koordiniert die Aktionen und betreut die Verwendung der Gelder, die zu 100% für den Schulbetrieb verwendet werden.

Ab 22 Uhr soll dann gemeinsam das Auftaktspiel zwischen Brasilien und Kroatien angeschaut werden.

Als Getränke gibt es fair gehandelte Limonade, Bier und brasilianische Cocktails mit und ohne Alkohol. Außerdem gibt es natürlich auch brasilianische Musik.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90