Aktuelles

Glockenläuten und Friedensandacht zum Internationalen Friedenstag

Am 21. September 2018, 18.00 Uhr, im Gemeindezentum Kornelimünster

Am Internationalen Friedenstag der Vereinten Nationen, dem 21. September 2018, wird es auf Beschluss des Presbyteriums in unserer Gemeinde eine Friedensandacht mit Glockenläuten von 18 bis 18.15 Uhr geben.

Damit soll auch ein Akzent im Rahmen des Themenjahres <link https: www.frieden-geht-anders-aachen.de startseite external-link-new-window external link in new>„Frieden geht anders“ des Evangelischen Kirchenkreises Aachen gesetzt werden.

Das Jahr 2018 erinnert an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren, an den 30-jährigen Krieg von 1618 bis 1648 vor vier Jahrhunderten – aber auch an die vielen aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen auf der Welt.

Glocken als Zeichen europäischen Wertefundaments

Die Veranstalter der Initiative „Europäisches Kulturerbejahr – Sharing Heritage“ rufen alle Glockeneigentümer Europas unter dem Motto „FRIEDE SEI IHR ERST GELÄUTE“ zu einem europaweiten Glockenläuten am Internationalen Friedenstag am 21. September von 18 bis 18.15 Uhr Mitteleuropäischer Zeit auf. Das „Kulturerbejahr“ wird mit vielfältigen Aktionen begangen. Glocken seien ein prägendes Kulturelement in Europa und gleichzeitig in Kirchen und Rathäusern, auf Friedhöfen und an Gedenkorten ein hör- und sichtbares Zeichen des europäischen Wertefundaments, heißt es in dem Aufruf.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90