Aktuelles

Gottesdienste sollen im Juni wieder starten

Presbyterium arbeitet an einem Hygienekonzept

Liebe Gemeinde!

Wir freuen uns schon darauf, bald wieder Gottesdienste mit Ihnen zu feiern. Unter Einhaltung bestimmter Hygieneregeln sollen die Gottesdienste im Juni wieder starten. Das Presbyterium erarbeitet derzeit einen Hygieneplan für Predigtgottesdienste. Nachdem der Plan fertig ist, soll er auch dem Gesundheitsamt vorgelegt werden. Danach wird er ggf. noch einmal überarbeitet und dann vom Presbyterium beschlossen. 

Es gibt viele Regeln, die eingehalten werden müssen. Dazu gehören:

  • Abstand von 1,5 bis 2 Meter einhalten (vor und in der Kirche). Das heißt 2 Personen pro Bank oder ein Hausstand. Jede zweite Bank ist gesperrt.
  • Maximal 32 Personen in der Kirche.
  • Telefonische Voranmeldung im Gemeindebüro um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können und um die begrenzte Teilnehmerzahl managen zu können.
  • Mundschutz tragen.
  • Kein Gemeindegesang.
  • Geordnetes Betreten und Verlassen der Kirche.
  • Desinfizierung der Hände.

Die Gottesdienste werden vorerst ohne Abendmahl gefeiert. Auch Taufen und Trauungen werden zurückgestellt. Für diese Feiern und Gottesdienste müssen noch spezielle Hygieneregeln entwickelt werden. 

Die Gottesdienste, die wir unter diesen Bedingungen feiern, werden nicht genauso wie vor Ausbruch der Corona-Epidemie sein. Sie bringen aber Leben in die Gemeinde zurück und die Möglichkeit zur Begegnung auf Distanz. Darauf freuen wir uns!

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90