Aktuelles

Haus für Familien erhält EU-Förderung

Digitale Infrastruktur mit Laptops, Tablets und Smartboards geschaffen - Einsatz der Geräte in fast allen Kursen

Die Zeit der Corona-Pandemie hat gezeigt, wie notwendig für alle Familien der Zugang zu funktionsfähigen digitalen Geräten ist. Doch ist er längst nicht selbstverständlich. Neben den Internetverbindungen und funktionsfähigen digitalen Endgeräten fehlt es vielen Familien auch oft an digitalen Grundkenntnissen.

Das Haus für Familien, Evangelische Familienbildungsstätte Aachen, hat dank einer finanziellen Unterstützung aus dem REACT-EU, dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung der EU, eine zeitgemäße digitale Infrastruktur mit Laptops, Tablets und Smartboards angeschafft. Diese wurden im Laufe des zu Ende gehenden Jahres im Haus den Besucher*innen direkt zugänglich gemacht.

Es finden bereits PC-Kurse für Mütter von Müttern, digitale Lernförderung und digitale Lernwerkstätten statt. Deutschkurse, Sprachkurse und Kommunikationskurse nutzen die Geräte direkt, seit diese zwischen März und Oktober 2022 das Haus erreicht haben. Die Förderung hilft dabei, die Angebote im digitalen Bereich auszubauen, zu erweitern und an die vielfältigen Bedarfe der anvertrauen Familien anzupassen. Mittlerweile arbeiten sehr viele Referent*innen z.B. mit den Smartboards und es hat sich bald gezeigt, dass diese Smartboards eine große Bereicherung für alle Teilnehmenden und Referent*innen unseres Hauses sind.

Brücke zwischen der Technik und den Menschen

Die digitale Ausstattung hat das Haus seinem Ziel, den Besucher*innen ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, näher gebracht. Die großartigen Referent*innen bauen die Brücken zwischen der digitalen Technik und den Menschen, denen der Zugang, gerade während der Corona-Pandemie verwehrt war. Deren Bedürfnis an Wissen und Lust am Lernen ist ungebrochen und hat durch die hochwertige zeitgemäße digitale Ausstattung enorm zugenommen.

Alle Kurse im Haus profitieren davon. Die neu angeschaffte Digitalkamera wird zukünftig nicht nur die Arbeit dokumentieren, sondern soll auch zum Erstellen von Lernvideos für und mit den Besucher*innen genutzt werden.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90