Aktuelles

Info-Treffen zum "Fest der Begegnung"

Wer, wie, was? Alle Informationen rund ums Fest zum Reformationsjubiläum erhalten Sie bei einem der vier geplanten Treffen

Das Logo der vier Kirchenkreise zum Reformationsjubiläum

Was ist das Fest der Begegnung?

Warum wird gefeiert, wann und wo?

Was wird erwartet?

Was ist möglich?

Kann ich mitmachen?

Fragen und Antworten

Vielleicht haben Sie schon Ideen für das Fest der Begegnung und würden gerne wissen, ob sie umsetzbar sind. Vielleicht haben Sie noch keine Ideen, aber Interesse und würden gerne wissen, wer sonst noch mitmacht. Vielleicht sind Sie noch auf der Suche nach Antworten. Oder Mitstreitern. Vielleicht wollen Sie einfach mal wissen, was genau geplant ist und wer sich worum kümmert.

Für alle diese und andere Fragen findet in jedem Kirchenkreis im April 2016 ein Info-Treffen zum Fest der Begegnung statt. Es bietet Gelegenheit, sich ein konkretes Bild vom Brückenkopf-Park und dem Fest der Begegnung zu machen, sich mit anderen Interessierten auszutauschen und sich inspirieren zu lassen, ob und wie Sie das Fest bereichern und mitgestalten möchten.

Festlegen müssen Sie sich dann noch nicht. Voraussichtlich erst im Herbst 2016 werden die Ideen zur Beteiligung gemeinsam verabredet und koordiniert werden.

Das sind die Termine für die Info-Treffen, jeweils 19.00-21.00 Uhr:

Kirchenkreis Aachen:am 27.04.2016 im Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, Aachen
Kirchenkreis Jülich: am 12.04.2016 im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Jülich (Dietrich-Bonhoeffer-Haus), Düsseldorfer Str. 30, Jülich
Kirchenkreis Gladbach-Neuss:am 28.04.2016 im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Korschenbroich, Freiheitsstr. 13, Korschenbroich
Kirchenkreis Krefeld-Viersen:am 11.04.2016 im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde St. Tönis, Hülser Str. 57a, Tönisvorst

 

Da kann jeder kommen

Grundsätzlich sind alle eingeladen, die Ideen und/oder Interesse am Fest der Begegnung haben. Ende Januar werden alle, die als Multiplikatoren in Frage kommen (Presbyterien, Pfarrer/innen, Referats- und Einrichtungsleiter/innen, Synodalbeauftragte u.a.), schriftlich eingeladen.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90