Aktuelles

Jecke Zeit beginnt erstmals mit ökumenischem Gottesdienst

Karnevalisten feiern am Mittwoch, 11. Januar, in der Citykirche - Evangelische und katholische Kirche veranstalten Gottesdienst auf Oecher Platt gemeinsam mit dem Ausschuss Aachener Karneval (AAK)

Mit einem ökumenischen Wortgottesdienst überwiegend in Oecher Platt beginnt in diesem Jahr erstmals die Aachener Karnevalssession. Am Mittwoch, 11. Januar, um 19.30 Uhr sind dazu alle Karnevalisten - gerne auch kostümiert - in die Citykirche an der Großkölnstraße in der Aachener Innenstadt eingeladen.

"Karneval ohne den christlichen Kalender nicht denkbar"

Seit sechs Jahren ist die Aschermittwochsmesse im Dom zum Abschluss der fünften Jahreszeit in Aachen Tradition. Nun solle mit dem neuen Eröffnungsgottesdienst ein weiterer Eckpfeiler auch für den Beginn der närrischen Zeit gesetzt werden, sagte Wilm Lürken, Präsident des Ausschusses Aachener Karneval (AAK). "Karneval ist ohne den christlichen Kalender nicht denkbar", so Lürken. "Viele Leute feiern das ganze Jahr über Events und machen an Karneval Remmidemmi, aber ohne seine Wurzeln zu kennen. Wir wollen mit dem Gottesdienst ein Zeichen setzen, damit die Meilensteine unserer Kultur nicht immer mehr verloren gehen."

Alt-OB Dr. Jürgen Linden hält Ansprache in Oecher Platt

Im Gottesdienst wird eine eigens karnevalistisch gestaltete Kerze sowie die Fahnen und Standarten der Karnevalsvereine durch Dompropst Helmut Poqué gesegnet. Den Gottesdienst halten der katholische Pastor Ralf Freyaldenhoven und Pfarrer Olaf Popien von der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen gemeinsam. Mitwirkende sind außerdem Dr. Jürgen Linden, Dr. Manfred Birmanns, Hubert Crott, Ägid und Laura Lennartz, Jupp Ebert und die "Jonge vajjeen Beverau". Musik machen die Kapelle der KG Grün-Weiss Lichtenbusch, die Lovericher Highlander und der Musikzug der Stadtwache Oecher Börjerwehr. Kinder aus den Karnevalsvereinen werden Fürbitten sprechen.

Kollekte zugunsten der Citykirche

Bei der Kollekte werden die Karnevalisten zugunsten der Citykirche sammeln, die von der evangelischen und der katholischen Kirche gemeinsam getragen wird und bei einem Feuer in der Neujahrsnacht vor einem Jahr schwer beschädigt wurde.

Weitere Informationen:

<link file:525 download>Plakat des AAK zum Sessions-Eröffnungsgottesdienst

<link http: www.citykirche.de startseite external-link-new-window>Internetseite der Citykirche

<link http: www.aak-aachen.de external-link-new-window>Internetseite des AAK

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90