Aktuelles

Jeden Tag ein Lied — „5 Wochen mit“ statt „7 Wochen ohne“

Vom 1. März bis Ostern 2021

Vom 1. März bis Ostern habe ich kurzentschlossen jeden Tag ein Lied in Text und Ton als Rundmail verschickt an alle, die während der Pandemie wenigstens zu Hause singen möchten.

Hier ist das Echo einiger Sängerinnen und Sänger:

  • ❠Ich freue mich jeden Morgen auf mein ‚5-Wochenlied‘, Bekanntes, aber auch Unbekanntes zum Singen.“ — Adriana
  • ❠7 Wochen ohne, das klingt nach Verzicht (Verlust), 5 Wochen mit, das ist und war für mich Gewinn. Insbesondere, weil Anke Holfter mein Wunschlied ‚Herr, du hast mich angerührt‘ ins Programm nahm. In den vier Strophen spiegelt sich mein Erleben in den letzten 4 1/2 Jahren.“ — Oskar Jordan
  • ❠Das tägliche Lied erinnert mich daran, auf wie viele unterschiedliche Weisen ich mich berühren lasse, mal positiv, mal negativ. Wenn ich dies durch die Lieder erkannt habe, hoffe ich, ein wenig aufmerksamer und offener für mein Gegenüber durch den Tag zu gehen.“ — C.
  • ❠Es tut gut, an jedem Tag einen kurzen musikalischen Impuls zu bekommen und einen Moment des täglichen Innehaltens zeitversetzt mit anderen zu erfahren. Lieder und Texte aus unterschiedlichen Epochen eröffnen mir die Vielfalt und Weite des christlichen Glaubens. Ich werde dieses gemeinsame Singen und Beten vermissen.“ — Harald Fenske
  • ❠Das ist ja ein wunderschönes, mir noch unbekanntes Lied! Ich werde es heute lernen und dann meinen Enkelkindern beibringen.“ — Mena Milkereit
  • ❠Ich fand es schön, unbekannte Lieder in gesungener Form zu bekommen, dann fiel mir das Mitsingen leichter.“ — Ute Meyer-Hoffmann
  • ❠Das sind schöne Lieder und Licht-blicke, die Du schickst!“ — Andre

Anke Holfter

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90