Aktuelles

Jetzt anmelden zur Gemeinschaftsfahrt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg!

Kirchenkreis Aachen bietet gemeinsame Fahrt mit Unterkunft an - Anmeldung nur noch bis zum 1. Februar möglich

Der Banner des Kirchentages 2013

Alle zwei Jahre findet der Deutsche Evangelische Kirchentag statt - der nächste vom 1. bis 5. Mai 2013 in Hamburg unter dem Motto "Soviel du brauchst". Der Kirchenkreis Aachen bietet allen Interessierten aus der Region Aachen eine gemeinsame Anreise mit dem Zug und eine Unterkunft im Gemeinschaftsquartier an. Allerdings ist eine Anmeldung nur noch bis zum 1. Februar möglich!
Bisher liegen bei den Organisatoren Axel Büker und Andreas Schmeitz lediglich 15 Einzelanmeldungen vor - im Sonderzug nach Hamburg sind für den Kirchenkreis Aachen aber 175 Plätze reserviert. "Die gesammelten  Gemeindeanmeldungen stehen noch aus", sagt Jugendreferent Axel Büker, "aber für alle, die mit uns nach Hamburg fahren wollen, wird es jetzt auf jeden Fall Zeit, sich anzumelden, entweder direkt beim Kirchenkreis, oder bei den Gruppen der Gemeinden."


Die Kosten für die Reise zum 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag belaufen sich auf:

Dauerkarte (regulär)   115,00 €

Dauerkarte ermäßigt     75,00 €

Familienkarte               185,00 €

Sonderzug                      75,00€

(Die Preise enthalten bereits die Quartierpauschale und eine Bearbeitungsgebühr des Kirchenkreises in Höhe von 5,00 Euro)

Gemeinschaftsquartier

Auch für den Kirchentag in Hamburg plant der Kirchenkreis Aachen, wieder ein Gemeinschaftsquartier in einer Schule anzubieten. Die junge Tradition, dass alle Gemeinden in einem Gemeinschaftsquartier untergebracht sind, möchten die Organisatoren pflegen und ausbauen. Bei dem Gemeinschaftsquartier handelt es sich in der Regel um Klassenräume in einer nahegelegenen Schule, die mit jeweils etwa 13 Personen belegt werden. Welche Schule genau als Quartier gewählt wird, steht momentan noch nicht fest.

Jugendgottesdienstprojekt des Kirchenkreises Aachen

Besonders spannend wird die Fahrt nach Hamburg für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem Kirchenkreis Aachen in diesem Jahr, weil die Leitung des Kirchentages ein Jugendgottesdienstprojekt des Kirchenkreises mit in das offizielle Veranstaltungsprogramm aufgenommen hat. Vom 14. bis 16. Dezember trafen sich die Organisatoren mit zahlreichen Jugendlichen im Jugendhaus Monschau, um einen besonderen Gottesdienst für das Zentrum Jugend zu gestalten. Dieser Gottesdienst wird zunächst in einer Gemeinde des Kirchenkreises geprobt und dann beim Evangelischen Kirchentag in Hamburg gefeiert.

Kirchentag lockt über 100.000 Dauerbesucher

In Schlagworten gesagt, ist der Kirchentag Resonanzboden und Kontrastgesellschaft. Resonanzboden ist er für die Fragen unserer Zeit als Ort, an dem frei geredet und gestritten werden kann. An welchem anderen Ort kommen Menschen so unterschiedlicher Herkunft und politischer Überzeugung zusammen, um offen füreinander nachzudenken?

Kontrastgesellschaft ist der Kirchentag, weil sich an fünf Tagen Menschen in anderer Form begegnen - in Fest und Debatte. Ganz anders als oft zuhause, in der Gemeinde. Mitwirkung, Beteiligung und Solidarisierung zählen: Es entsteht eine Alternative zu einer Gesellschaft (und Gemeinde), in der sich das Recht des Stärkeren und Expertenherrschaft scheinbar durchsetzen.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte beim Jugendreferat des Kirchenkreises Aachen unter Tel.: 0241 / 453-162

<link internal-link internal link in current>Anmeldung zur Anreise mit dem Kirchenkreis Aachen

<link http: kirchentag.de external-link-new-window external link in new>Webseite des Deutschen Evangelischen Kirchentages

<link fileadmin user_upload redaktion kirchenkreis aktuelles kirchentag_2013 faltblatt_kirchentag.pdf download file>Faltblatt des Deutschen Evangelischen Kirchentages (PDF)

<link fileadmin user_upload redaktion kirchenkreis aktuelles kirchentag_2013 anmeldung_kt_2013.pdf download file>Faltblatt des Kirchenkreises Aachen zur Fahrt nach Hamburg (PDF)

<link internal-link internal link in current>Zur Kirchentagsseite von www.kirchenkreis-aachen.de

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90