Aktuelles

Jetzt Tickets sichern für die Theateraufführung in der Martin-Luther-Kirche

Aufführung der Komödie "Tischmanieren" von Alan Ayckbourn - Aufwendig gestaltetes Bühnenbild - Nur noch wenige Karten verfügbar

Bereits seit über zehn Jahren führt die Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche einmal im Jahr ein Stück auf. In diesem Jahr wird es die Komödie "Tischmanieren" von Alan Ayckbourn sein. "Ayckbourn spielen wir sehr gerne, weil man seinen Figuren oftmals hinter die Stirn gucken kann und ihre Gefühle erlebt", sagt Ulrike Oppermann, die seit Jahren an den Aufführungen mitwirkt.

Komödie über die Auseinandersetzungen zwischen Paaren

Ein chaotisches Familienwochenende: Im Zentrum der Handlung steht Norman, gespielt von Pfarrer Uwe Loeper. Norman ist Ehemann einer beruflich erfolgreichen Frau, dessen Bedürfnis nach Anerkennung seine gesamte Umgebung, vor allem seinen Schwager und seine Schwägerin, an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringt. Als auch noch Normans Frau Ruth auftaucht, beginnt die Situation zu eskalieren. In "Tischmanieren" zeigen sich die handelnden Personen von ihrer dunklen Seite. Es wird geweint, getobt, verlockt und verletzt. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung zwischen Paaren. Was im Esszimmer, dem klassischen Ort für dramatische Familienszenen passiert, wenn sechs Menschen krampfhaft versuchen harmonisch zu sein, präsentiert die Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche an folgenden Aufführungsterminen:

  • Freitag 08. November 2013 19.30 Uhr
  • Samstag 09. November 2013 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
  • Sonntag 10. November 2013 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
  • Mittwoch 13. November 2013 19.30 Uhr
  • Donnerstag 14. November 2013 19.30 Uhr

Die Martin-Luther-Kirche wird für die Aufführung aufwendig umgestaltet. An die Stelle des Altars rückt eine große Bühne, die durch ihre aufwendig und liebevoll gestaltete Ausstattung begeistert.

Die Karten für die Aufführungen sind kostenlos. Allerdings bitten die Veranstalter um eine Spende für ein noch nicht ausgewähltes Hilfsprojekt. Im letzten Jahr gingen die Spendenerlöse an die Opfer der Flutkatastrophe in Ostdeutschland.
Karten können reserviert werden unter 0241 - 526 279. Es sind allerdings nur noch wenige Karten verfügbar!

Ort:
Evangelisches Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche
Hermann-Löns-Straße 31, AC-Brand

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90