Aktuelles

Jugendreferent Axel Büker empfängt Gäste aus Ungarn

Besuch des Kirchenkreises Aachen und des Jugendcamps in Siegburg - Ideen sammeln für ungarisches Jugendfestival "Sternpunkt"

Eine Besuchergruppe aus Ungarn hat Axel Büker, Jugendreferent des Evangelischen Kirchenkreises Aachen, am Dienstag im Haus der Evangelischen Kirche in Aachen empfangen. Die Jugendleiterinnen und Religionslehrerinnen, Pastorinnen und Engagierten in der Reformierten Kirche Ungarns verbringen zunächst zwei Tage im Kirchenkreis und besuchen danach mit Axel Büker und den Gruppen aus dem Kirchenkreis Aachen das Jugendcamp in Siegburg. Auf dem Besuchsprogramm im Kirchenkreis standen unter anderem ein Gespräch mit dem Schulreferenten Ulrich Kämmerer und eine Stadtführung durch Aachen, ein Kennenlernabend am Jugendhaus Monschau, wo die Gruppe auch untergebracht ist, sowie eine Besichtigung des Jugendtreffs in der Alsdorfer Luisenpassage und ein Treffen mit Jugendreferent Jan Wattjes von der Evangelischen Kirchengemeinde Schleidener Tal.

Ideen für eigene Jugendarbeit sammeln

Die sieben Gäste stammen aus verschiedenen ungarischen Städten, darunter Budapest, Debrecen und Miskolc. Einige von ihnen engagieren sich für das große Jugendfestival "Csillagpont" (deutsch: "Sternpunkt"), bei dem alle zwei Jahre mehrere tausend ungarische und ausländische Jugendliche zusammenkommen. Es wird veranstaltet von der Reformierten Kirche in Ungarn und auch gefördert vom Gustav-Adolf-Werk, dem Diasporawerk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). "Wir möchten hier im Kirchenkreis Aachen und auf dem Jugendfestival in Siegburg sehen, wie die Jugendarbeit in Deutschland organisiert ist und viele Ideen für unsere eigenen Aktivitäten sammeln", sagten die Besucherinnen zum Beginn ihres Aufenthalts in Aachen.

In Ungarn sind rund 24 Prozent der Bevölkerung Protestanten, 56 Prozent gehören zur Römisch-Katholischen Kirche. Die Reformierte Kirche Ungarns ist mit 1,6 Millionen Gemeindegliedern die zweitgrößte Glaubensgemeinschaft des Landes.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90