Aktuelles

Kampagne „Respekt statt Gewalt“

Im Rahmen des FrauenNetzwerkes Aachen e.V. beteiligt sich das Diakonische Werk Aachen e.V. an der Kampagne „Respekt statt Gewalt“.

 

GEWALT GEGEN FRAUEN GEHT GAR NICHT!

Das ist ganz klar die Aussage der Ladies in Black zum Thema Gewalt gegen Frauen. Und mit dieser Aussage starten in den nächsten Wochen auch die Filme in Cineplex Aachen.

Aachens Volleyballdamen waren sofort dabei, als der Fachausschuss Gewalt gegen Frauen (FrauenNetzWerk e.V.) sie um Unterstützung bat. Die jungen Sportlerinnen stellten sich schon im Frühjahr in einer Plakatkampagne zur Verfügung, um einer breiten Öffentlichkeit das Thema Gewalt gegen Frauen näher zu bringen.

Nach Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist in Deutschland jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben von Gewalt betroffen. Das Bild in der Öffentlichkeit, wo nach nur wenige Frauen mit diesem Problem konfrontiert werden, stimmt also ganz und gar nicht. Schon seit vielen Jahren möchte der Fachausschuss Gewalt dieses Bild gerade rücken und sowohl die Öffentlichkeit wie auch Betroffene informieren.

Jetzt wurde von Schülern und Schülerinnen des Berufskollegs für Gestaltung und Technik Aachen ein Videoclip mit den LiB entwickelt, der in der nächsten Zeit vor den Blockbustern im Cineplex zu sehen ist.
<link file:22057 _blank download file>
Zu den Plakaten

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90