Aktuelles

Konsequent gegen jede Form von Hass und Antisemitismus

Gemeinsame Erklärung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Aachen veröffentlicht

"Mit großer Sorge sehen wir, dass in Aachen und auch deutschlandweit dieser Tage Hass und Gewalt gegen Jüdinnen und Juden mit Vehemenz offen zutage treten. Wir als christliche Gemeinden in Aachen werden nicht akzeptieren, wenn auf unseren Straßen Morde an unschuldigen Menschen bejubelt oder Menschen jüdischen Glaubens in der Städteregion bedroht oder angegriffen werden.

Wir stellen uns konsequent gegen jede Form von Hass und Antisemitismus. Es muss selbstverständlich sein, dass Jüdinnen und Juden in Aachen und Deutschland ohne Angst leben können. Jüdisches Leben ist ein Teil unserer Gesellschaft und wird es bleiben. Wir stellen uns mit diesem öffentlichen Schreiben solidarisch zu unseren jüdischen Geschwistern."

(Gemeinsame solidarische Erklärung der ACK Aachen)

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90