Aktuelles

KuS – Kultur und Spiritualität in Herzogenrath

Start der Veranstaltungsreise Ende November - Kultur und Religion im fruchtbaren Austausch

Mit der Veranstaltungsreihe KuS – Kultur und Spiritualität bietet die Evangelische Kirchen-gemeinde Herzogenrath Veranstaltungen, Gespräche und Kurse an für Menschen, die sich für kulturelle und spirituelle Themen interessieren. Kultur und Religion sind spannungsreich aufeinander bezogen, bestenfalls gehen sie eine Verbindung ein, die beide befruchtet.

Das wird auch in dem Logo der Veranstaltungsreihe ausgedrückt: Ein roter Lippenabdruck weist darauf hin, dass sich Kultur und Spiritualität küssen. Die Veranstaltung sucht die spirituelle Dimension in der Gegenwartskultur auf und lädt dazu ein, spirituelle Vollzüge wie christliche Meditation in der Gemeinde- und Alltagkultur zu verankern.

Die Reihe KuS beginnt mit einem Literaturgespräch über die Erzählung Ostende von Volker Weidermann. Pfarrer Joachim Wehrenbrecht wird sich mit Heribert Körlings am Freitag, den 28. November um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Katterbach, Südstr.67 in Herzogenrath austauschen. Im Mittelpunkt der Erzählung steht der Sommer 1936. Noch einmal erleben jüdische Exilschriftsteller wie Stefan Zweig und Joseph Roth mit ihrem illustren Freundeskreis einen gemeinsamen Sommer, bevor das Unheil gänzlich über Europa durch die Naziherrschaft hereinbricht. In dieser angespannten Situation arbeiten, genießen, streiten und lieben sie exzessiv als gäbe es bald kein Leben mehr.


Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90