Aktuelles

La Bellezza della Musica

Ein Konzert in der Immanuelkirche der CAPELLA AQUISGRANA unter Leitung von Marga Wilden-Hüsgen mit der Potsdamer Sopranistin Juliane Maria Esselbach. Dargeboten wird ein reizvolles Programm mit Musik für Sopran und Lautenconsort aus Renaissance und Frühbarock. Mit Werken von Claudio Monteverdi, Josquin Desprez, Johann Rosenmüller, Jan van den Hove, Santiago de Murcia u.a.

Das Aachener Ensemble Capella Aquisgrana liebt und pflegt das Musizieren im Lautenconsort. Es erklingen die alten Zupfinstrumente Barockmandoline, Quinterne, Barockgitarre, Vihuela, Chitarrino und Mandolone; hierzu gesellen sich in einigen Werken Traversflöte, Theorbe und diverse Perkussion. Die Freude an der höfischen und konzertanten Musik des 13. bis 18. Jahrhunderts und der kreative Umgang mit den historischen Vorlagen sind für die Musiker des Ensembles Impulsgeber für lebendiges und facettenreiches Musizieren. Hierbei widmen sie sich besonders der Musik der Spanier und Italiener, die in dieser Zeit einen wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Musik mit Zupfinstrumenten in Europa hatten. Marga Wilden-Hüsgen, die Leiterin des Ensembles, war bis zu ihrer Emeritierung Professorin für Mandoline an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal. Sie setzt sich seit Jahren für die Wiederbelebung des Spiels auf historischen Zupfinstrumenten ein und gibt damit international Impulse zur Rückbesinnung auf die alten Spieltechniken dieser Instrumente.

 


Sonntag, 14. Juni, 17 Uhr, Immanuelkirche, Siegelallee. Eintritt frei, freiwillige Spende am Ausgang erbeten.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90