Aktuelles

Lesung aus dem Buch "Durch die Wand": Die Geschichte eines Aufstiegs gegen jede Wahrscheinlichkeit von Nizaqete Bislimi

Mittwoch, 11. Oktober, 19.30 Uhr in Roetgen - Der außergewöhnliche Lebensweg einer jungen Frau aus dem Kosovo

In Zusammenarbeit mit Amnesty Aachen bietet die Ev. Kirchengemeinde Monschauer Land in Roetgen eine interessante Lesung an:

Mittwoch, 11.10.17 um 19.30 Uhr

„Durch die Wand“ von Nizaqete Bislimi

Evangelische Kirche, Roetgen, Rosentalstr.

Die bewegende und außergewöhnliche Geschichte einer Roma-Frau aus dem Kosovo,

gelesen von Annette Schmidt, Schauspielerin und musikalischer Begleitung von „Mah-e Manouche“ (Der Mond der Zigeuner) mit ihrer Weltmusik.

 

Der Lebenslauf von Nizaqete Bislimi klingt wie ein Abenteuer:

Sie hatte eine glückliche Kindheit und wuchs in der Geborgenheit einer Großfamilie auf, die mütterlicherseits den Roma angehörte. Wie ihre albanischen Nachbarkinder ist sie muslimisch, besucht mit ihnen gemeinsam die Schule. Doch Anfang der 1990er Jahre wachsen die Spannungen zwischen Serben und Albanern.

Die Volkszugehörigkeit der Eltern wird nun zunehmend zum Auslöser von Diskriminierungen und Ausgrenzungen. 1993 wird das 14-jährige Mädchen mit Mutter und Geschwistern von Fluchthelfern außer Landes gebracht.

Angekommen in Deutschland wird  weniger die Enge in den Flüchtlingsunterkünften zur Belastung für die Familie als vielmehr die existentiellen Sorgen um die ungewisse Zukunft.

Alle drei Monate müssen sie zum Ausländeramt, um ihre Duldung verlängern zu lassen und jedes Mal mit der Angst: wird die Duldung verlängert oder droht nun die Abschiebung?

Erst 2007, also 14 Jahre später, erhielten Nizaqete und ihre Familie das Aufenthaltsrecht. Von Anfang an getrieben von einem Hunger nach Bildung, war die junge Frau zu dieser Zeit bereits Referendarin im Staatsdienst und sprach deutsches Recht.

 

Im Anschluss laden wir bei Brot und Wein zum lockeren Gespräch ein.

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90