Aktuelles

Luthers Kirchenlieder "Mit Pauken und Trompeten"

Ökumenischer Projektchor mit Orchester und Solisten präsentiert Musik aus 500-jähriger Reformationsgeschichte - Jubiläumskonzert in Ev. Kirche in Gemünd am 31. Oktober

In der Evangelischen Kirche Gemünd erwartet die Zuhörer am Dienstag, dem 31. Oktober, um 17.00 Uhr zum 500-jährigen Reformationsjubiläum ein ganz besonderes Konzert. Im Zeichen der Ökumene probt seit Anfang des Sommers ein extra für diesen Anlass gegründeter Projektchor aus Mitgliedern aller Kirchengemeinden der Region geistliche Kantaten verschiedener Stilepochen, die sich auf die Reformation und Kirchenlieder des Reformators Luther beziehen. Die anspruchsvollen Chorsätze von Buxtehude, Homilius und Paul Horn wurden von über fünfzig Sängerinnen und Sängern mit dem Gemünder Organisten und Chorleiter Werner Harzheim immer an den Wochenenden begeistert geprobt. Dabei wird der Chor von dem ebenfalls dafür zusammengestellten Projektorchester „Reformationsjubiläum Gemünd“ begleitet. Als Trompeter konnte der in Tondorf beheimatete Nico Haag gewonnen werden. Er wird solistisch mit einer Trompetensonate von Telemann brillieren. Als ganz besonderer Gast wird Gereon Krahforst, Organist am Benediktinerkloster Maria Laach und in Fachkreisen international renommierter Improvisator ein weiteres Mal die Gemünder Orgel in ihrer Klangvielfalt ausloten. Abgerundet wird das Konzert durch Arien und Lieder von Bach und Mendelssohn Bartholdy, die von der Sopranistin Heike Schumacher und dem Tenor Nico Heinrich interpretiert werden. Die Einstudierung von Chor und Orchester sowie die musikalische Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen des Gemünder Chorleiters und Organisten Werner Harzheim.

Der Eintritt ist frei; eine Spende am Ausgang ist herzlich erbeten.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90