Aktuelles

Meditative Abendgottesdienste in der Karwoche

Tägliche Gottesdienste in der Dreifaltigkeitskirche - Wichtigste Woche im Kirchenjahr

In der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Aachen finden in der Karwoche vom 25. bis zum 29. März täglich meditative Abendgottesdienste statt. In der Osternacht am Samstag, 30. März, feiert die Kirchengemeinde außerdem einen liturgischen Gottesdienst zur Feier der Auferstehung Jesu.

Wichtigstes Fest im Kirchenjahr

Die Karwoche ist die letzte Woche der österlichen Passionszeit und zugleich die wichtigste Woche im Kirchenjahr. Sie ist die Bezeichnung für die Leidenswoche Christi ("Kara" aus dem althochdeutschen: Trauer, Kummer). Sie beginnt an Palmsonntag, an dem des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht wird, und endet an Ostern. Gründonnerstag ist der Tag, an dem Jesu dem christlichen Glauben nach das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern hielt. An Karfreitag wurde Jesus  auf dem Hügel Golgatha vor den Toren Jerusalems gekreuzigt. Die Gottesdienste, die an diesem Tag gefeiert werden, stehen ganz im Zeichen der Trauer.

Die Karwoche endet am Karsamstag mit der Feier der Osternacht. Ostern ist das älteste und wichtigste Fest im christlichen Glauben, bei dem die gesamte Christenheit die Auferstehung Jesu von den Toten feiert. Das Konzil von Nicäa bestimmte 325, dass Ostern immer am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühjahr gefeiert wird. Dies gilt auch heute noch. Das Osterfest markiert gleichzeitig das Ende der sechswöchigen christlichen Fastenzeit.

Zu den besonderen meditativen Abendgottesdiensten in der Dreifaltigkeitskirche, zu den Gottesdiensten in den evangelischen Kirchen in Aachen in der Osternacht sowie natürlich auch an den Ostertagen laden wir Sie herzlich ein!

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90