Aktuelles

Menschen. Bilder. Orte. – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Eine Ausstellung in der Citykirche vom 10. August bis 18. September 2022. Vernissage 10.08.2022, 19 Uhr

Vom 10. August bis zum18. September 2022 wird die
große Wanderausstellung des MiQua, des LVR- Jüdischen
Museums Archäologisches Quartier Köln, in der ökumenischen
Citykirche in Aachen noch einmal gezeigt.
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen bedeutende und
weniger bekannte Persönlichkeiten, die mit ihren Biographien
und Lebenswegen markante Ereignisse und Epochen
jüdischer Geschichte in Deutschland widerspiegeln.
In den Themen „Recht und Unrecht“, „Leben und Miteinander“,
„Religion und Geistesgeschichte“ sowie „Kunst
und Kultur“ werden die 1700-jährige Geschichte und Geistesgeschichte
des Judentums in Deutschland erfahrbar.

Vernissage: 10.8.2022 | 19.00 Uhr
Ökumenische Citykirche St. Nikolaus
An der Nikolauskirche 3, 52062 Aachen
Musik: Piotr Oleniecki (Violine) und Theo Palm (Klavier )

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90