Aktuelles

"Menschenrechte haben keine Grenzen": Online-Veranstaltung zu Auswirkungen des weltweiten Handels

Aktionskreis Eine Welt Reifferscheid e.V. läd ein zu Vortrag und Diskussion über globale Lieferketten am Mittwoch, 15. März, 19.30 Uhr - Referentin Gertrud Falk zeigt Problematik an konkreten Beispielen auf

Der Aktionskreis Eine Welt Reifferscheid e.V. und die Evangelische Trinitatisgemeinde Schleidener Tal laden ganz herzlich ein

am  Mittwoch, 15. März, von 19.30 bis 21 Uhr

zu einer Online-Veranstaltung über die problematischen Auswirkungen des weltweiten wirtschaftlichen Handels.

Wir alle befinden uns weltweit in sogenannten Lieferketten oder Wertschöpfungsketten. Aktuell bekommen wir zu spüren, wenn Lieferketten nicht funktionieren oder blockiert sind. Anders und gravierender bekommen es die Menschen zu spüren, die in diesen Lieferketten die Unterlegenen sind.

Die Referentin des Abends Gertrud Falk von FIAN wird an zwei konkreten Beispielen die Problematik und die Notwendigkeit eines starken europäischen Wertschöpfungsgesetzes zeigen.

Zu der Veranstaltung können Sie sich unter der E-Mail-Adresse: einewelt-eifel@gmx.de anmelden. Sie bekommen dann einen Einwahllink zur Teilnahme zugeschickt
 

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90