Aktuelles

Modellbahn-AG des Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden könnte aus Hamburg die Miniatur-Kirmes in die Eifel holen

Das Miniatur-Wunderland in Hamburg tauscht seine Kirmesanlage aus und verschenkt den alten Kirmesteil - Im Internet kann noch bis Freitag, 6. März, 18 Uhr für die Schule abgestimmt werden

Die Modellbahn-AG des Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden besteht zurzeit aus 19 Schülern. Die 19 Jungs der Klassen 5 bis Q2 treffen sich einmal monatlich um an der Oleftalbahn im Maßstab 1:87 weiterzubauen. Nun haben die Schüler ein neues Projekt bzw. eine einmalige Chance ins Visier genommen: Sie möchten jetzt zusammen mit dem AG Leiter Oliver Joswig "auf die Kirmes" gehen  - natürlich auch im Maßstab 1:87.

Die weltgrößte Modellanlage, das Miniatur-Wunderland in Hamburg, tauscht seine Kirmesanlage aus. Dafür verschenken sie den alten Kirmesteil. Die Modellbahn-AG hat sich dafür beworben und ist tatsächlich unter den 20 Bewerbern, die jetzt die Chance haben per Internetabstimmung die große Kirmesanlage in die Eifel zu holen. Jeder, der die Schüler und die Schule in dieser Angelegenheit unterstützen möchte, kann das nun sehr einfach per Mausklick, denn die Abstimmung läuft noch bis zum morgigen Freitag, 6. März, 18 Uhr.

Hier geht es zur Abstimmung

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90