Aktuelles

Mund-Nase-Masken, die nicht nur uns gut tun

Jugendliche in Zweifall nähen und helfen - helfen wir mit!

Mund-Nase-Masken, Community-Masken, oder wie man sie sonst noch nennen könnte.

Trotz reichlicher Namensverwirrung und langer Diskussionen über Ihre Wirksamkeit, haben wir mit ein paar Jugendlichen schon vor drei Wochen mit dem Nähen für einen guten Zweck begonnen. Dank zahlreicher Materialspenden konnten wir bereits die eine oder andere Maske fertigstellen und weitergeben.

Sie gingen schon als Spende beispielsweise an das Vinzenz-Heim in Aachen, oder gegen einen kleinen Spendenbetrag an Privatpersonen. Durch die neue Maskenpflicht im ÖPNV und dem Einzelhandel stehen jetzt unsere Nähmaschinen kaum noch still und wir versuchen so viele wie möglich abzugeben.

Unseren Erlös spenden wir an United4Rescue, Gemeinsam Retten e.V., ein Bündnis unter Mitarbeit der Evangelischen Kirche, das unter Anderem die „Seawatch 4“, ein neues Rettungsschiff für das Mittelmeer, angeschafft hat. Trotz der für uns in Deutschland auch sehr schwierigen Situation, sollten wir nicht diejenigen vergessen, die vor den Grenzen in Lagern ausharren und auf Hilfe hoffen und unter unmenschlichen Zuständen leben müssen. 

Wenn auch Sie helfen wollen, können Sie gerne über uns spenden oder sich selbst eine Organisation aussuchen, die sie gerne unterstützen möchten. Auch durch weggefallene Kollekten, durch nicht stattfindende Gottesdienste, können alle Projekte Ihre Hilfe gebrauchen.

Sofern wir noch Masken übrighaben, geben wir diese natürlich weiterhin gerne ab. Da besonders die Bestände an Gummiband/Gummilitze enorm gering sind, würden wir uns auch sehr über Materialspenden freuen. Auch Schrägband sowie gut erhaltener Baumwollstoff aus Bettlaken, Oberhemden oder Ähnlichem hilft uns sehr weiter!

Für Anfragen melden Sie sich gerne bei richter@kzwei.net (Jugendleiter und Koordinator) oder dietrich@kzwei.net (verantwortliche Presbyterin).

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Gruß Skrållan-Marie Dietrich

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90