Aktuelles

Musicalaufführung "Schach 2.0"

Am 17. und 20. August an der Viktoriaschule Aachen - Unterstufenchor und Projektband proben seit Anfang des Jahres

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahrs bringt die Viktoriaschule ein großes Musical auf die Bühne: Der Unterstufenchor präsentiert „Schach 2.0“ von Andreas Schmidtberger. Das Stück nach Motiven des Schauspiels „Leonce und Lena“ von Georg Büchner erzählt eine packende Geschichte rund um Liebe, Freiheitsdrang und Überwachung, musikalisch vielseitig umgesetzt mit Songs von Rock bis Latin.

Alles scheint in bester Ordnung, doch es ist mächtig was faul im Staate der Weißen: Erst wagen die Bauern den Aufstand, und jetzt stehen auch noch die Schwarzen an der Grenze. Revolution und Krieg! Keine leichte Zeit für die weiße Königin und ihren nicht gerade zum Regieren begabten Gatten. Doch sie hat eine Idee: Wozu hat man eine Tochter, wenn nicht, um sie geschickt zu verheiraten?

Bereits seit Anfang des Jahres proben die über 40 Sänger*innen gemeinsam mit Ernst Maresch (Regie) und Philipp Möller (musikalische Leitung). Engagierte Freiwillige kümmern sich um Kostüme, Bühnenbild und Technik, für den richtigen Sound sorgt eine Projekt-Band.

Die Aufführungen sind am Donnerstag, 17. August, um 18 und am Sonntag, 20. August, um 16 in der Aula der Viktoriaschule (Eingang Kurbrunnenstraße).

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90