Aktuelles

Nacht der offenen Kirchen in der Annakirche

Chorgesang steht auf dem Programm ab 20 Uhr - Am Freitag, 21. Oktober

Im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen am Freitag, 21. Oktober, beginnt das Programm in der Annakirche um 20 Uhr mit einem Konzert des Chores „Cantabile“ (Eupen), Teilnehmer der Aachener Chor-Biennale. Dieses dynamische Ensemble singt unter der Leitung von Gerhard Sporken und besteht aus 16 jungen Musikern, die alle eine weitreichende musikalische Ausbildung absolviert haben. Das Ensemble wurde 1995 gegründet und gliedert sich seit 1998 im Rahmen der alle vier Jahre stattfindenden Einstufung ostbelgischer Chöre erfolgreich in die Exzellenzstufe ein. Cantabile setzt sich vor allem für den Chorgesang in kleiner, kammermusikalischer Besetzung ein. Das Repertoire umfasst weltliche und geistliche Literatur; es reicht von mittelalterlichen Gesängen bis hin zur zeitgenössischen Musik. In zahlreichen Auftritten im deutschsprachigen Raum Belgiens und über dessen Grenzen hinaus  (Deutschland, Luxemburg, Niederlande) stellt der Chor seine Qualität und seine ansteckende Freude an der Musik immer wieder unter Beweis.

Wegen Erkrankung der Künstlerin muss das Programm um 21.30 Uhr leider entfallen. Die Kirche bleibt bis zum Segen zur Nacht um 22.30 Uhr geöffnet.

Geplant war: 21:30 Uhr: Musik aus den Musikfilmen „YENTL“ (1983) und „Wie im Himmel“ (2004) mit Merit Schneider (Gesang) und Radoslava Gordin (Piano). 

22:30 Uhr: „Segen zur Nacht“ (Pfarrerin Bärbel Büssow)

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90