Aktuelles

Neues Presbyterium gewählt

KSV hat Vorschlagsliste anerkannt.

Aufgrund der Tatsache, dass sich für die Presbyteriumswahl 2024 in unserer Gemeinde genauso viele Kandidaten und Kandidatinnen wie zu vergeben Plätze (12) gefunden haben, hat der Kreissynodalvorstand des Evangelischen Kirchenkreises Aachen in seiner Sitzung am 29.09.2023 unsere endgültige Vorschlagsliste zur Presbyteriumswahl 2024 und unseren Bericht hierzu geprüft und beschlossen, gemäß §15a, Abs. 4 Presbyteriumswahlgesetz von der Ausnahmeregelung Gebrauch zu machen und die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten als gewählte Presbyterinnen/Presbyter anzuerkennen.

Somit gelten folgende Personen bereits heute als in unser neues Presbyterium gewählt: 

  • Sabine Bollrath
  • Gerd Bussen
  • Lea Gieseler
  • Bettina Goetz
  • Torsten Hackländer
  • Carolin Heintz
  • Dr. Annette Lüchow
  • Skrållan-Marie Menke
  • Jan Richter
  • Dr. Gisela Schäffer
  • Maike Scholz
  • Christoph Wieners
  • Mitarbeitendenpresbyter: Joachim Richter

Die Einführung des neuen Presbyteriums erfolgt am 10. März 2024.

Gegen das Wahlergebnis kann von jedem wahlberechtigten Mitglied der Kirchengemeinde innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses (16.10.2023) beim Kreissynodalvorstand – Superintendentur, Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen – schriftlich unter Angabe der Gründe Beschwerde erhoben werden. Diese Beschwerde kann nur mit der Begründung erhoben werden, dass gesetzliche Vorschriften verletzt seien und dadurch das Wahlergebnis beeinflusst worden sei.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90