Aktuelles

„O kommet doch all!“

Was Sie zum Weihnachtssingen auf dem Tivoli wissen müssen

Von Claudia Heindrichs

Aachen Am Mittwoch stimmt sich der größte Chor Aachens nach zweijähriger Corona-Pause wieder gemeinsam auf die Festtage ein. Die letzten Vorbereitungen laufen. Hier gibt es noch mal alle Infos zu Anreise, Parken, Verpflegung und Co.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, der „heilige Rasen“ im Tivoli ist bereits sicher abgedeckt. Seit Montag wird Stück für Stück die Bühne aufgebaut, damit es am Mittwoch getreu dem Motto lauten kann: „O kommet doch all!“

„Alle“ sind in dem Fall bislang 20.000 Menschen. An die 25.000 aus dem Jahr 2019 – wo das beliebte Öcher Weihnachtssingen zuletzt stattgefunden hat – heranzukommen, werde schwer, meint Mitveranstalter Christian Mourad. Dennoch ist er mit dem Vorverkauf nach zweijähriger Pause zufrieden.

Und gut für alle Kurzentschlossenen: Es gibt noch Tickets an der Abendkasse. Wenn auch nur noch einige Sitzplatzkarten im Block S1 sowie Einzelplätze in anderen Blöcken zur Verfügung stehen, so gibt es noch zahlreiche Stehplätze. Arm in Arm mit einem Glühwein in der Hand lässt es sich schließlich auch im Stehen gut singen, schunkeln und die Atmosphäre genießen.

Das Weihnachtssingen 2022 steht in den Startlöchern. Christian Mourad, der in diesem Jahr zum ersten Mal mit im Boot der Organisatoren sitzt, freut sich auf den größten Chor Aachens: „So eine Veranstaltung ist immer eine Herausforderung. Alle Abläufe müssen stimmen, viele Mitwirkende wollen koordiniert werden“, erklärt er. „Ich bin positiv angespannt und freue mich auf eine tolle Veranstaltung.“

Die Wetterprognose für die kommenden Tage sagt zwar immer wieder Regen voraus, Mourad hofft dennoch auf einen trockenen Mittwochnachmittag und -abend. „Das wäre für unsere Chöre ebenso schön wie für alle Besucherinnen und Besucher.“

Warme Jacken, Sitzkissen und Decken können trotzdem nicht schaden. Auch Getränke dürfen zur Veranstaltung am Mittwoch, 21. Dezember, auf den Tivoli an der Krefelder Straße mitgebracht werden. Glasflaschen sind allerdings verboten. Da zum Einlass Taschenkontrollen stattfinden, bitten die Veranstalter, große Taschen und Rucksäcke nach Möglichkeit zu Hause zu lassen. Speisen und Getränke wie Kakao, Kinderpunsch und Glühwein bieten die Kioske im Stadion an.

„Es hat sich als richtig erwiesen, das Weihnachtssingen vom vierten Adventssonntag auf den Termin unter der Woche zu verschieben“, sagt Mourad mit Blick auf das WM-Finale am vergangenen Sonntag. „Ich bin mir sicher, es hätte uns Zuschauer gekostet, wenn wir bei dem Sonntag geblieben wären.“

Für die An- und Abreise zum Tivoli empfehlen die Veranstalter öffentliche Verkehrsmittel. Die Linie 51 und der C-Shuttle fahren ab 17 Uhr alle 5 Minuten vom Hauptbahnhof in Aachen über den Bushof zum Sportpark Soers. Für Linienbusse ist der normale Fahrpreis zu entrichten. Eintrittskarten für das Weihnachtssingen gelten auf der Hinfahrt nur im C-Shuttle als Fahrschein. Zur Abreise nach der Veranstaltung stehen Busse in alle Richtungen bereit. Sie können mit den Eintrittskarten des Weihnachtssingens genutzt werden.

Autofahrer können im Apag-Parkhaus am Tivoli zum Sondertarif von 3 Euro parken. Weitere kostenpflichtige Parkplätze gibt es auf dem Gelände des ALRV (Areal A) und der 100‘5 Eissporthalle (Areale D und D+). Einlass ist ab 17.30 Uhr, das Vorprogramm startet um 17.45 Uhr, bevor um 19 Uhr der offizielle Teil beginnt.

Info
- Stehplatz-Karten gibt es für fünf Euro.
- Sitzplätze
kosten acht Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen fünf Euro. Stehplätze gibt es für fünf Euro. Rollstuhlfahrer zahlen acht Euro, die Begleitperson hat freien Eintritt.
- Tickets gibt es beim Alemannia-Ticketshop sowie online unter www.weihnachtssingen-ac.de.
- Laut Veranstaltern sind die Eintrittspreise moderat und decken nicht die tatsächlichen Kosten. Spenden sind deshalb gern gesehen.
- Spendenkonto: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), IBAN DE42 3905 0000 0000 0002 16, Stichwort Weihnachtssingen.
- Weitere Informationen zum Weihnachtssingen 2022, den Mitwirkenden und den Ticketpreisen gibt es online unter www.weihnachtssingen-ac.de.
- Das Liederbuch zum Vorab-Download steht unter https://www.weihnachtssingen-ac.de/xmas/uploads/2022/12/liederbuch_QR.pdf bereit. Alternativ werden Liederbücher ebenso wie Kerzen von Ehrenamtlichen im Stadion vor Ort verteilt.

(aus: AZ/AN vom 20.12.2022)

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90