Aktuelles

Ordination am Reformationstag

Die Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal hat mit Michael Bär einen neuen Prädikanten - Feierlicher Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche Hellenthal

31. Oktober: Reformationstag. In diesem Jahr war er in der Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde aber nicht nur das, sondern zugleich der Tag, an dem Michael Bär als Prädikant der Kirchengemeinde ordiniert wurde.

In einem festlichen Abendgottesdienst nahm Superintendent Hans-Peter Bruckhoff in der Evangelischen Kirche Hellenthal die Ordination vor. Zuvor würdigte er Michael Bär als theologisch engagiertes Gemeindeglied und betonte das in der Evangelischen Kirche besondere Amt des Prädikanten /der Prädikantin, welches es in dieser Form nur in der Rheinischen Landeskirche gibt. Nach der feierlichen Ordination mit zahlreichen Voten aus der Gemeinde und vom Kirchenkreis, übernahm Michael Bär die weitere Leitung des Gottesdienstes.

Luthers Nähe zur Volkssprache als Vorbild

In seiner Predigt erinnerte er an das vor 500 Jahren erschienene „Septembertestaments“ von Martin Luther - der Urdruck seiner Übersetzung des griechischen Neuen Testaments, welche er auf der Wartburg angefertigt hatte. Martin Luther habe bei der Übersetzung stets versucht, den Sinn für die Menschen seiner Zeit verständlich zu machen ("man muss den Leuten auf‘s Maul schauen"). Solches gelte es auch heute zu versuchen, damit Begriffe wie Sünde, Paradies oder Gerechtigkeit nicht zu bloßen Worthülsen würden.

Musikalisch bekam der Gottesdienst durch Sonja Sommer (Flöte), Heike Schumacher (Gesang) und Werner Harzheim (Orgel) einen besonderen Charakter.

Im Anschluss ging es ins Gemeindehaus, wo dem frisch Ordinierten gratuliert wurde und bei Sekt, Orangensaft, Kaffee und leckeren Häppchen (Dank an unsere Küsterinnen!) der Reformationsabend gemütlich ausklingen konnte.

Text: Pfarrer Christoph Ude

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90