Aktuelles

Passionskonzerte des Aachener Bachvereins

Der Verein veranstaltet zwei Konzerte unter der Leitung von Georg Hage - Am Sonntag, 3. März, in der Annakirche und Palmsonntag, 24. März, im Krönungssaal des Rathauses

Die Chöre des Aachener Bachvereins laden alle Interessierten zu ihren Passionskonzerten ein. Mit dem Requiem des französischen Spätromantikers Maurice Duruflé widmet sich der Kammerchor BachVokal einer der schönsten und ergreifendsten Requiem-Vertonungen des 20. Jahrhunderts, die von gregorianischer Melodik, barocker Polyphonie und impressionistischer Klangsprache durchdrungen ist. Zur Aufführung kommen außerdem Werke von Jehan Alain und Knut Nystedt, das Konzert beginnt am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr in der Annakirche (Annastraße 35).

Johann Sebastian Bachs berühmte doppelchörige Matthäus-Passion steht als Gipfelpunkt protestantischer Kirchenmusik auf dem Spielplan des Aachener Bachvereins, der damit am Palmsonntag, 24. März, um 16 Uhr im Krönungssaal des Rathauses die Karwoche eröffnet – zusammen mit einem renommierten Vokalquintett, dem Mädchenchor am Aachener Dom und dem Ensemble für Alte Musik arcipelago auf historischen Instrumenten.

Vorverkauf und weitere Informationen: www.bachverein.de

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

N.N.

Sprecher:in des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90