Aktuelles

Pfarrer Christoph Cäsar bleibt ein Jahr länger

Die Kirchengemeinde sieht sich großen Veränderungen gegenüber, die Pfarrer Cäsar noch ein Jahr länger unterstützen wird.

Wir freuen uns sehr, dass Pfarrer Christoph Cäsar erst im Sommer 2024 in Pension gehen wird und uns seine Arbeitskraft noch ein Jahr länger zur Verfügung stellt. Bei all unseren Überlegungen, wie in Zukunft die pastorale Versorgung unserer Gemeinde aussehen wird, hat Pfarrer Cäsar seine Bereitschaft signalisiert, nicht schon 2023 in Pension zu gehen, sondern noch ein Jahr länger seinen aktiven Dienst in unserer Gemeinde auszuüben. Daraufhin hat das Presbyterium nach gründlicher Überlegung den entsprechenden Antrag gestellt, der vom KSV (Kreissynodalvorstand) genehmigt wurde. So bleibt uns ein Jahr mehr Zeit für Umstrukturierungen und auch um Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Alle Überlegungen stehen in einem größeren zeitlichen Rahmen. Der Pfarrstellenrahmenplan für den Kirchenkreis Aachen sieht für unsere Gemeinde spätestens ab 2030 nur noch 1,75 Pfarrstellen vor. Dieser Zielzahl auf der einen Seite steht auf der anderen Seite gegenüber, dass es große Nachwuchssorgen bei den Pfarrer*innen gibt. Wir stehen also vor großen Veränderungen, die wir schon jetzt bedenken müssen.

S. Salentin, Vorsitzende

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90