Aktuelles

Pfarrer Erik Schumacher verlässt Trinitatis-Gemeinde

Verabschiedungsgottesdienst am Sonntag, 12. November, um 15 Uhr in Hellenthal - Neue Aufgabe als Theologischer Referent der EKD im Nahen Osten

Für Sonntag, 12. November, lädt die Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal zum zentralen Verabschiedungsgottesdienst von Pfr. Schumacher in die Ev. Kirche in Hellenthal ein. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle ins Ev. Gemeindehaus in Hellenthal eingeladen, um bei einem kleinen Imbiss mit Pfr. Schumacher die vergangenen 26 Jahre zu erinnern und von ihm persönlich Abschied zu nehmen.

Pfarrer Schumacher verabschiedet sich: "Das Ende kommt überraschend, ein wenig auch für mich selbst: Nach einer kurzen und intensiven Bewerbungsphase im Sommer hat das Kollegium der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) entschieden, mich auf die Stelle eines Theologischen Referenten für den Nahen Osten, Israel/Palästina zu berufen. Daher werde ich zum 1. Dezember eine neue Stelle antreten, die ganz anders werden wird als mein bisheriger Berufsalltag als Pfarrer in Kirchengemeinde und Diakonie. Mein Dienstsitz wird in Hannover sein, aber zahlreiche Dienstreisen werden mich in den nächsten Jahren häufig nach Israel, Jordanien und in den Libanon führen - eine Weltregion, die mir, wie viele aus der Gemeinde wissen, sehr am Herzen liegt. Gerne erinnere ich mich an die Gemeindefahrt vor 11 Jahren, in der wir gemeinsam viele der bemerkenswerten Orte in Israel und Palästina besuchen konnten. Das Gästehaus der EKD in direkter Nachbarschaft zu Erlöser- und Grabeskirche in der Altstadt von Jerusalem wird in den kommenden Jahren einer meiner Arbeitsplätze sein. Ich freue mich sehr auf die Herausforderung.

Ab dem 1. Advent "Kirchenbeamter auf Zeit"

Aber: Ich gehe nach insgesamt 26 Jahren in der Eifel in den Kirchengemeinden Gemünd, dann Schleiden und schließlich Trinitatis mit mehr als nur einem weinenden Auge. Ich habe die Gemeindeglieder, die Presbyterien und die Kollegen mitsamt unserem Superintendenten und auch die Leitung und das Team des Evangelischen Altenheims stets als sehr zugewandt und wertschätzend erlebt. Ich habe hier immer gerne gearbeitet und kann mir als Gemeindepfarrer keine schönere Stelle vorstellen. Nun aber beende ich dieser Form des Dienstes – ab dem neuen Kirchenjahr werde ich von einem Pfarrer zu einem „Kirchenbeamten auf Zeit“. In der letzten Dekade meines Arbeitslebens werde ich so noch einmal eine völlig neue und ganz andere Arbeitsweise in einem Kirchenamt und mit vielen Auslandsreisen erleben.

Auch wenn der Abschied schwerfällt – ich hoffe für die Zukunft der Trinitatis-Kirchengemeinde mit all den spannenden Veränderungen und auch für meine kommenden beruflichen Wege auf Gottes reichen Segen."
Ihr Pfarrer Erik Schumacher

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90